Architektourist | Architekturblog für Baukultur

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Schon gesehen?

Das Haus St. in Stuttgart von Alexander Brenner Architekten ist für drei Generationen einer Familie geplant.

weiterlesen...

Grundlegend war die Entscheidung, ein freistehendes Gebäude zu planen, obwohl das auf dem nur 236 Quadratmeter großen Grundstück bedeutete, an der schmalsten Stelle nicht mehr als 4,75 Meter Breite zur

weiterlesen...

Das Brauhaus Mash im Stuttgarter Boschareal war lange eine beliebte Partylocation, bis sich das Zentrum des Nachtlebens in einen anderen Stadtteil verschob. Durch einen Umbau suchte das Mash deshalb nach

weiterlesen...

Das Konzept einer nach außen wie nach innen offenen Raumstruktur, welche die Wohn- und Büroeinheiten mit den Außenräumen verbindet, bestimmt das Gefüge des Hauses in Wien.

weiterlesen...

Eine neue Wohnüberbauung des Architekten Max Dudler am Ostufer des Zürichsees will den Nachweis führen, dass exklusive Privatheit und Dichte im Siedlungsbau keinen Widerspruch darstellen.

weiterlesen...

Das eingeschossige Haus bei Frankfurt am Main war 1967 im Stil amerikanischer Präriehäuser gebaut worden. Zu den Vorzügen zählten variable Übergänge zwischen innen und außen.

weiterlesen...

In direkter Nachbarschaft zur Museumsinsel und zur Friedrichstraße errichtete die Unternehmensgruppe Euroboden seit Oktober 2009 ein Apartmenthaus in einer Baulücke in der Johannisstraße. Der Entwurf von J. MAYER H. Architekten

weiterlesen...

Auf dem Areal eines ehemaligen Schlachthauses im historischen Herzen der Universitätsstadt Leiden entsteht derzeit eine der größten Wohnsiedlungen privater Auftraggeber in den Niederlanden. Als Teil ihrer Serie von elf Stadthäusern

weiterlesen...

Eine Villa, von Professor E. H. Zander 1969 in Köln erbaut, sollte erweitert und umgebaut werden.

weiterlesen...

Ein schlankes Haupthaus wird von einem Querbau durchdrungen, der im Norden den Eingang aufnimmt und südlich weit in die Gartenseite einschneidet.

weiterlesen...

An dieser Tanke sollte man einen Zwischenstopp einlegen, auch wenn der Tankanzeiger noch auf „Halbvoll“ steht: Im italienischen Cuneo, einer Stadt im Piemont, entwarf das Architekturbüro Damilano eine Tank- und

weiterlesen...

Dieses 78 Quadratmeter große Wohnhaus befindet sich auf einer hufeisenförmigen Insel in der Nähe der Stadt Virrat im Westen Finnlands. Die Architekten vom Büro Avanto aus Helsinki wählten ein Kreuz

weiterlesen...

Das Areal um das barocke Gebäude Wasserkunst soll für die Stadt Gera wieder zu dem werden, was es bis in das 1. Drittel des 20. Jahrhunderts war: Eine kleine grüne

weiterlesen...

Dieses Wohnhaus entstand in dem Boddendorf Born auf der Ostseehalbinsel Darß. In der Nachbarschaft zur Dorfkirche und weitläufigen Wiesen ist das Gebäude als Hofhaus um eine bestehende Kastanie auf einem

weiterlesen...

Das LichtAktiv Haus ist ein Projekt der Internationalen Bauausstellung Hamburg. Im Rahmen einer Zukunftsstudie wurde in den letzten Monaten eine Doppelhaushälfte aus den 50er Jahren in Hamburg-Wilhelmsburg aufwändig saniert und

weiterlesen...

Der Bund Deutscher Architekten BDA im Lande Hessen freut sich, die Ergebnisse des BDA Architekturpreises „Ausgezeichnete Architektur in Hessen – Martin-Elsaesser-Plakette“ bekannt zu geben.

weiterlesen...

Ein Wohnhaus aus den 60er Jahren soll in Wohnraum für eine Familie umgebaut werden. Zielsetzung: Mit kleinem Budget eine großzügige Wohnsituation und ein energiesparendes Gehäuse zu schaffen.

weiterlesen...

Ein weiteres Projekt zur Umnutzung eines sakralen Gebäudes: Zecc Architekten planten eine Kapelle in Utrecht in ein Wohnhaus um.

weiterlesen...

Der Entwurf des Mehrfamilienhauses in Budapest richtet sich nach dem Maßstab und den Proportionen der umliegenden Gebäude. Das Atelier Péter Kis aus Budapest entwickelte brückenähnliche Verbindungswege zwischen den beiden Haushälften,

weiterlesen...

Im Schweizer Kanton Wallis baute JLP Architecture ein Haus zum Wohnen und Arbeiten. Errichtet an einem steilen Hang bietet es seinen Bewohnern einen fantastischen Ausblick auf die umliegende Bergwelt.

weiterlesen...

Auf der Suche nach den besten Nichtwohnbauten der letzten 5 Jahre: Bereits zum siebten Mal in Folge ruft Heinze Architekten und Planer auf, ihre besten realisierten Projekte auf heinze.de/award einzureichen.

weiterlesen...

Ein Paar mittleren Alters wünschte sich ein Haus ohne Treppen, damit es heute für sie praktisch und später im Alter bequem ist.

weiterlesen...

Mit dem Projekt Haus „CJ5“ beschäftigt sich das Büro Caramel aus Wien mit der Frage der nachhaltigen Verdichtung städtischer Randbereiche Wiens.

weiterlesen...

Die beiden Holzhäuser entstanden im Dorfkern der Boddengemeinde Born auf der Halbinsel Darß. Aufgrund seiner Abmessungen von 13,5×54 m galt das schmale Grundstück als unbebaubar.

weiterlesen...

In einem Dorf in der Nähe von Ostfildern bei Stuttgart steht dieses Wohnhaus aus gefärbtem Sichtbeton. Da die Struktur des Ortes früher fast ausschließlich von Scheunen bestimmt war, entschlossen sich

weiterlesen...

Abschalten, wohlfühlen, Brotzeit machen: Im Herzen Stuttgarts gestalteten DITTEL | ARCHITEKTEN im neuen Gerber-Center die erste PANO-Filiale der Stadt.

weiterlesen...

Dreißig Jahre stand das denkmalgeschützte Fachwerkhaus aus dem Jahre 1623 leer, bevor es Jessica und Sandra Schwarz zu neuem Leben erweckten.

weiterlesen...

Statt nur ein großes Heim für den Bauherren und seine Familie zu bauen, teilten Franz Architekten alle Funktionen des gewünschten Wohnhauses auf drei verschiedene Boxen auf.

weiterlesen...

Das freistehende Wohnhaus befindet sich inmitten eines weitläufigen Gartengrundstücks. Das Haus wurde sensibel auf die Lebensweise und die zukünftigen Bedürfnisse seiner Bewohner abgestimmt.

weiterlesen...

Gerade mal fünf mal neun Meter verbleiben nach dem Abtragen der Grenzabstände auf einem kleinen, steilen Grundstück in Dielsdorf. Bei maximal 83 Quadratmeter oberirdischer Wohnfläche galt diese Parzelle lange als

weiterlesen...

Die neue Stadt- und Tourist-Information befindet sich im Späth’schen Haus, einem Gebäude aus dem 19.Jahrhundert, direkt am Marktplatz im Herzen von Esslingen.

weiterlesen...

Dieses Wohnhaus steht am Rande der Stadt Weiden. Es ist als Niedrigenergiehaus (3-Liter-Haus) geplant und wurde in Holzständerbauweise errichtet.

weiterlesen...

Das Grundstück befindet sich in Köln-Müngersdorf, in idyllischer Lage mit viel Grün, angrenzend an eine historische Hofanlage. Den Wünschen des Bauherrn entsprechend wurden Wohnräume geschaffen, die den Charme des Altbaus

weiterlesen...

Der weiße Bau mit der strengen Kubatur steht im deutlichen Kontrast zur Einfamilienhaus-Satteldachidylle der Nachbarschaft. Angelehnt an die klare Formensprache der Bauhaus-Zeit entwickelte das Architekturbüro Wolfdieter Albrecht aus Ratingen hierfür

weiterlesen...

Auf dem Gelände der Hamburger Internationalen Bauausstellung 2013 wurde im Frühjahr ein Mehrfamilienhaus aus Holz fertiggestellt. Auf fünf Etagen entstanden ca. 900 Quadratmeter Wohnfläche, verteilt auf acht Wohnungen.

weiterlesen...

In der niederländischen Stadt Leiden baute das Architekturbüro GAAGA ein Wohnhaus auf einem Eckgrundstück mit einer auffallenden Fassade.

weiterlesen...

Das Wohnhaus mit der markanten Fassade aus Streckmetall steht am Rande von Arnhem im Vorort Schuytgraaf.

weiterlesen...

Im Südflügel des Terminal 1 im Flughafen München stehen den Gästen in der VIP Lounge auf 1.200 Quadratmetern vier separat nutzbare Suiten, ein zentraler Loungebereich mit Gastronomie, Business Corner und

weiterlesen...

In unmittelbarer Nähe zur Innenstadt Lüneburgs wurde in einer Baulücke mit nur 134  Quadratmeter Grundfläche ein viergeschossiges Wohnhaus errichtet.

weiterlesen...

SUSI ist ein kleines Haus mit Tierarztpraxis am Südhang des Pustertals in Südtirol. Das Gebäude ist als Passivhaus ohne Heizung konzipiert.

weiterlesen...