Architektourist | Architekturblog für Baukultur

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Schon gesehen?

Auf einem Hügel am Ufer des Luganersees liegt diese Villa, die das italienische Architekturbüro von Jacopo Mascheroni gestaltet hat.

weiterlesen...

Nach dem Entwurf von (se)arch aus Stuttgart passt sich das Wohnhaus in Aalen einem kleinen Hang an.

weiterlesen...

Der Karlsruher Architekt Fernando Vaccaro baute im Schwarzwald einen alten Kornkasten aus dem 19. Jahrhundert zu einem Gästehaus um.

weiterlesen...

Das Grundstück galt fast als Ladenhüter – trotz erstklassiger Lage am Erlanger Burgberg und herrlicher Aussicht. Steiler Nordhang, eingeschränkt bebaubar infolge der Abstandsflächenübernahme des Nachbarn und durch den gültigen Bebauungsplan

weiterlesen...

Haus STS in Meerbusch verfügt über ca. 200 Quadratmeter Wohnfläche und ca. 90 Quadratmeter Nutzfläche. Der Neubau hat inkl. Außenanlagen und Einbauschränke ca. 10 Monate in Anspruch genommen.

weiterlesen...

Die untypische Ziegelfassade macht das Haus zu einem auffälligen neuen Mitglied des städtischen Kontextes. Gleichwohl wird durch die Lage in der zweiten Reihe der flüchtige Passant das Gebäude in Zukunft

weiterlesen...

Die Villa Hollywood steht eingebettet in einen Hang mit weitreichendem Talpanorama und erschließt sich über zwei Ebenen.

weiterlesen...

Privates Wohnhaus mit Wintergarten in Schwerin.

weiterlesen...

Im Münchner Nordwesten liegt das Grundstück in einer klassischen Wohngegend, das sich die Familien zweier Schwestern teilen. Alternativ zum herkömmlichen Doppelhaus wurde Wert auf zwei klar ablesbare Baukörper gelegt

weiterlesen...

Am 29. und 30. Juni 2013 ist es wieder soweit: Am „Tag der Architektur“ öffnen Bauherren und ihre Architekten die Türen und Pforten. Tipps zum TdA 2013 in Hessen: „Doppelhaus“,

weiterlesen...

Auf einem schmalen und tiefen Grundstück steht dieser ebenso schlanke und lange Baukörper mit seinem mächtigen Dach.

weiterlesen...

In Ingolstadt wurde im Oktober 2010 ein Gebäude mit Wohnungen und Gewerbeflächen fertig gestellt, das als neue Quartierskante dient. Das Architekturbüro Blauwerk hatte das Gebäude und den Städtebau im Rahmen

weiterlesen...

Weil das Grundstück so schmal ist, planten die Architekten einen langgestreckten Baukörper am Rand des Grundstücks.

weiterlesen...

Das Unternehmen „Pro Aurum“ ist ein privates Handelshaus für Edelmetalle. Im Jahr 2008 wurde der Bau der prestigeträchtigen neuen Firmenzentrale in Angriff genommen. Der umgangssprachlich als „Goldhaus“ bezeichnete Bürokomplex steht

weiterlesen...

Transformation einer „Sauna“: Der Anbau an ein altes Bauernhaus wird energetisch saniert.

weiterlesen...

A-Cero entwarfen in einem ländlichen Gebiet in Spanien ein eingeschossiges Wohnhaus mit großzügigen Ausmaßen, das einen fließenden Übergang zwischen Außen und Innen ermöglicht.

weiterlesen...

Das Café del Arco befindet sich im Zentrum von Murcia, einer Stadt im Südosten Spaniens. Es wurde in den späten 80er Jahren gebaut und sollte nun von den ortsansässigen Clavel

weiterlesen...

Nackter Beton, dazu noch eisenoxidrot, selbst auf dem Dach. Außen besteht dieses Pueblo-Haus nur aus Sichtbeton, Glas und Fensterrahmen. Alles Fehlende spart Material, benötigt keine Wartung, keinen Anstrich. Das ist

weiterlesen...

Das „Maison Mather“, geplant vom Architekturbüro Steinmetzdemeyer, ersetzt eine alte Scheune. In Anlehnung an den „Art-Déco-Stil“ der Nachbarhäuser ist die Gestaltung des Wohnhauses eher zurückhaltend.

weiterlesen...

Die Gewinner des BDA-PREIS BERLIN 2012 stehen fest: Die internationale Jury wählte aus 76 eingereichten Arbeiten vier Preisträger, eine Auszeichnung und drei lobende Erwähnungen aus.

weiterlesen...

Nördlich von Bellinzona liegt das Schweizer Alpendorf Lumino. Hier dominieren seit vielen Jahrzehnten vor allem Häuser aus Stein das Ortsbild. Um sich dieser lokalen Tradition anzupassen, bauten die Architekten vom

weiterlesen...

Die Idee war, ein Hausboot zu entwerfen, das im Wesentlichen den Charakter eines Bootes besitzt, dabei aber den Komfort eines herkömmlichen Einfamilienhauses vorweisen kann.

weiterlesen...

Aus einem verlassenen Stall wird ein Ferienhaus.

weiterlesen...

An städtebaulich markanter Stelle, gegenüber des Stralsunder Theaters, befinden sich drei platzprägende Putzbauten. Das Gebäude des Olof-Palme-Platz 3 wurde 1882 errichtet und ist ein Einzeldenkmal im Sanierungsgebiet der Stralsunder Altstadt.

weiterlesen...

In einem Hausboot über Fluss- und Seenlandschaft gleiten, wer würde das nicht gerne machen? Zappe Architekten haben den Traum vom Fahren auf dem Wasser und Leben in einem Haus vereint.

weiterlesen...

Das zweigeschossige Reihenmittelhaus aus den 1950er Jahren liegt in einem hochverdichteten, urbanen Kontext. Wohngebäude verschiedener Baujahre sowie Kleingewerbeeinheiten prägen die städtebauliche Umgebung.

weiterlesen...

Am 28. und 29. Juni 2014 ist es wieder soweit: Am „Tag der Architektur“ öffnen Bauherren und ihre Architekten die Türen und Pforten.Tipps zum TdA 2014 in Nordrhein-Westfalen: „Landesarchiv NRW,

weiterlesen...

Am 28. und 29. Juni 2014 ist es wieder soweit: Am „Tag der Architektur“ öffnen Bauherren und ihre Architekten die Türen und Pforten.Tipps zum TdA 2014 in Berlin: „Ayfer –

weiterlesen...

Das Wohnhaus im Norden von Madrid liegt auf einem großen Grundstück mit Pinien und Eichen. Um dieses mediterrane Flair zu erhalten, versuchen die Architekten von A-Cero, die Umgebung in den

weiterlesen...

Das Wohnhaus im österreichischen Punitz, entworfen von den Wiener Architekten Pichler & Traupmann, liegt in Nordsüdausrichtung in einer Umgebung mit landwirtschaftlichem Charakter, der erhalten bleiben soll.

weiterlesen...

Haus TS in Erkelenz verfügt über ca. 220 Quadratmeter Wohnfläche und ca. 40 Quadratmeter Nutzfläche. Der Neubau hat inkl. Außenanlagen und Einbauschränke ca. 10 Monate in Anspruch genommen.

weiterlesen...

Ein Wohnhaus in Salzburg wird durch ein Atelier erweitert. Die goldene Fassade aus eloxiertem Aluminium nimmt Bezug auf das Gelb des Bestandes und verbindet damit zwei unterschiedliche Baustile zu einem

weiterlesen...

Der weiße Monolith befindet sich gegenüber der Uni Innsbruck und dient vornehmlich als Studentenwohnheim, im Erdgeschoss befinden sich aber auch gewerblich nutzbare Flächen.

weiterlesen...

Die Pop Up Box ist ein vielseitiges Designstück. In den Ladenstraßen des Einkaufszentrums Gerber in Stuttgart findet sie ihren ersten Bestimmungsort.

weiterlesen...

Das Grundstück am Schwielowsee ist lang und schmal, das Haus ist deswegen nur 8 Meter breit.

weiterlesen...

Die Frankfurter Architekten Cilia und Hendrik Tovar modernisierten das etwa 1850 erbaute Haupthaus eines ehemaligen Gehöfts und strukturierten es dabei neu.

weiterlesen...

Das Wohnhaus für eine vierköpfige Familie in Kalchreuth, nordöstlich von Nürnberg gelegen, entstand auf einem leichten Südhang mit herrlicher Aussicht. Es wurde der Geländeform folgend als Split-Level-Haus konzipiert.

weiterlesen...

Mit der HafenCity Hamburg entsteht auf einer Fläche von 157 Hektar ein neuer Stadtteil, direkt am Hafen. Das Stadtentwicklungskonzept sieht neben der Nutzmischung eine hohe Qualität der Architektur vor, weshalb

weiterlesen...

Seit 2007 hat die Unternehmensgruppe feco-Feederle das Ausstellungs- und Verwaltungsgebäude feco-forum in Benutzung. Konzipiert als Marktplatz für die Begegnung mit Architekten, Planern, Bauherren, Investoren und Nutzern vereint das Erd- und

weiterlesen...

Das Gebäude liegt in Ortsrandlage und grenzt an ein Naturschutzgebiet.

weiterlesen...