Villa E in Köln | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Backsteinbau

MGA088-14_01

Rating: 5.0. From 3 votes.
Please wait...

Eine Villa, von Professor E. H. Zander 1969 in Köln erbaut, sollte erweitert und umgebaut werden. Das eingeschossige Gebäude besteht aus mehreren Baukörpern, die zum Garten hin in ihrer Höhe ansteigen. Der niedrigste Baukörper an der Straßenseite, das ehemalige Schwimmbad, wurde umgenutzt und aufgestockt. Das Betondach des Baukörpers wurde verlängert und U-förmig nach oben geklappt. So entstehen der Anbau und Aufbau der Villa, die Auf-, An- und Umbauten sind nicht als neue Baumaßnahmen erkennbar. Das neue Sichtmauerwerk und der neue Sichtbeton sind dem Bestand angepasst. Einzig die Treppe, die den neuen Aufbau erschließt, und der Glasboden, der Auf-, An- und Umbau verbindet, weisen eine neue Materialität und Formensprache auf.

***

Villa E in Köln

Architekten Erweiterungsbau: Enck-Oswald Architekten, Köln, www.enck-oswald.de
Standort: Köln, Standort anzeigen
Fertigstellung: 2014
Fotos: Martin Gaissert, Köln, www.martingaissert.de
Das Privatgrundstück ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

***

mga088-05
mga088-15
mga088-17
mga088-37
mga088-46
mga088-52

***

Standort

Ähnliche Projekte


Wie findest Du das Projekt? Schreib uns Deine Meinung!