Kulturbauten | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Tag der Architektur 2013: NRW

Am 29. und 30. Juni 2013 ist es wieder soweit: Am „Tag der Architektur“ öffnen Bauherren und ihre Architekten die Türen und Pforten. Tipps zum TdA 2013 in NRW: „Kindertagesstätte“, „Erweiterung eines Bungalows von 1970“, „Musikschule Hamm“ und „Atriumhaus“.

Weiterlesen...

Glaskubus

Die neue Stadt- und Tourist-Information befindet sich im Späth’schen Haus, einem Gebäude aus dem 19.Jahrhundert, direkt am Marktplatz im Herzen von Esslingen.

Weiterlesen...

Liebe zum Detail

Beim Bischöflichen Ordinariat der Diözese Rottenburg-Stuttgart gelang es dem Architekturbüro Lederer Ragnarsdóttir Oei, die Sanierung eines historischen Ensembles harmonisch mit der Erweiterung durch einen Neubau zu verbinden.

Weiterlesen...

Z-förmig

Zwischen dem Pfarrhaus und der Herz-Jesu Kirche im hessischen Ginsheim-Gustavsburg befindet sich das Gemeindezentrum, das sogenannte Kettelerhaus, der dortigen katholischen Pfarrgemeinde.

Weiterlesen...

Kubischer Lichtkörper

Seit 2004 wird die Staatsbibliothek Unter den Linden in Berlin im laufenden Bibliotheksbetrieb saniert. Ein bereits abgeschlossener Bauabschnitt ist der Neubau des Lesesaals nach dem Entwurf von HG Merz.

Weiterlesen...

Nicht nur eine gute Akustik

Die kleine Gemeinde Kastelruth in Südtirol blickt auf eine lange Musiktradition zurück. Bereits seit 1796 spielt die Musikkapelle Kastelruth bei öffentlichen und privaten Feierlichkeiten groß auf. Auch zum Proben haben die über 60 Blasmusikanten nun viel Platz.

Weiterlesen...

Bibliothek ist gleich Brücke

Die neue Stadtbibliothek im hessischen Bad Vilbel ist das erste Brückenbauwerk, das gleichzeitig Fußgängerbrücke und Bibliothek ist. Der Bau ist Teil der groß angelegten Neugestaltung des Stadtzentrums und erstreckt sich über die Ufer des in diesem Bereich renaturierten Flusses Nidda.

Weiterlesen...

Tag der Architektur 2014: Sachsen

Am 28. und 29. Juni 2014 ist es wieder soweit: Am „Tag der Architektur“ öffnen Bauherren und ihre Architekten die Türen und Pforten.Tipps zum TdA 2014 in Sachsen: „Ausbau von Bibliothek und Lesezone“.

Weiterlesen...

Quadratisch

Als Monolith konzipierte Eun Young Yi die Stadtbibliothek Stuttgart. Die stringent gestaltete Fassade grenzt den Ort der Wissensvermittlung bewusst gegen die Außenwelt ab. Nichts soll die Homogenität des Baukörpers stören.

Weiterlesen...

Grün, Pink, Silber

2009 beauftragte das Unternehmen CinemaxX Entertainment das Hamburger studio elbglanz mit der Umgestaltung sowie der künstlerischen Betreuung des Interior-Konzeptes der Kinokette, das in Abhängigkeit des jeweiligen Bestandes an verschiedenen Standorten adaptiert werden sollte.

Weiterlesen...

Gefilterte Durchblicke

Im Kulturbau am Zentralplatz in Koblenz werden die Stadtbibliothek, das Mittelrhein-Museum sowie die Koblenz-Touristik mit ihrem Zentrum der Rheinromantik in einem Haus zusammengeführt. Das Gebäude steht als freier Körper auf dem neuen Platz und bildet durch seinen Solitärcharakter, seine Fassadengestaltung und die bewusste Überhöhung im Stadtgefüge eine Landmarke.

Weiterlesen...

Apfelgrün

2009 beauftragte das Unternehmen CinemaxX Entertainment das Hamburger studio elbglanz mit der Umgestaltung sowie der künstlerischen Betreuung des Interior-Konzeptes der Kinokette, das in Abhängigkeit des jeweiligen Bestandes an verschiedenen Standorten adaptiert werden sollte.

Weiterlesen...

Vorhang auf!

Die Stadt Linz schmückt sich mit einem neuen kulturellen Wahrzeichen: Das neue Musiktheater Linz gilt als eines der modernsten Opernhäuser Europas.

Weiterlesen...

The Berlin Brain

Nach dem Entwurf der britischen Architekten Foster + Partners entstand auf dem Campus der Freien Universität Berlin im Stadtteil Dahlem die Philologische Bibliothek. Seit 2006 sind hier die elf Teilbibliotheken der Sprach- und Literaturwissenschaften mit rund 700.000 Büchern untergebracht.

Weiterlesen...

Backstein

Im belgischen Kortrijk wandelten die Architekten vom Büro 51N4E eine ehemalige Textilfabrik auf der Buda-Insel, einem neuen Kulturviertel der Stadt, in ein Kunstzentrum mit Studios und Ausstellungsräumen um.

Weiterlesen...

Denkmalgerechte Sanierung

Südlich des Neuen Palais, im Schlosspark Sanssouci gelegen, wurde das ehemalige Wachgebäude von Carl von Gontard aus dem 18. Jahrhundert denkmalgerecht saniert und zu einer modernen Besuchereinrichtung mit Informationsräumen, Kassen, Museumsshop und Gastronomie für die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG) umgebaut.

Weiterlesen...

Angepasst an die Umgebung

Mit dem Neubau gewinnen die Tiroler Festspiele Erl nicht nur ein zweites Gebäude, sondern vor allem eine zusätzliche Bühne, mit der die bislang einzige Saison im Sommer künftig um eine im Winter erweitert wird.

Weiterlesen...

Goldglänzend

Im Jahr 2012 war die portugiesische Stadt Guimarães, neben Maribor in Slowenien, Kulturhauptstadt Europas. In dieser Zeit wurde das neue internationale Zentrum für Kunst auf dem alten Markt fertiggestellt.

Weiterlesen...

Schwarzer Kubus

Das „Etoile Lilas Kino“ im 20. Arrondissement soll einen Beitrag zur kulturellen Entwicklung der östlichen Pariser Peripherie leisten.

Weiterlesen...

Formen, Farben und Rhythmen

Zur Stärkung des kulturellen Angebots im Westen von Brüssel wurde in der belgischen Stadt Dilbeek die Akademie MWD gebaut, in der Musik, Theater und Tanz auf dem Lehrplan stehen.

Weiterlesen...

Goldglanz

Das französische Architekturbüro Gaëlle Péneau Architecte et Associés (GPAA) hat das bestehende Theater 95 in Cergy-Pontoise (liegt etwa 30 Kilometer nordwestlich von Paris) neu gestaltet und erweitert.

Weiterlesen...

Blumenornamentik

Das Pariser Büro k-architectures plante für die bretonische Hafenstadt Saint-Nazaire ein neues Theater, das direkt neben den Resten eines im zweiten Weltkrieg zerstörten Bahnhofsgebäudes steht.

Weiterlesen...

Geschichtsträchtiger Ort

Das Hambacher Schloss gilt wegen des Hambacher Festes, das dort 1832 in den Ruinen stattfand, als Wiege der deutschen Demokratie.

Weiterlesen...

RaumBuch

Heinze ArchitektenAWARD 2012 – Sieger der Kategorie „Kulturbauten“: „RaumBuch“ – Historisches Museum Regensburg.

Weiterlesen...

Einschnitt

Im frühen 18. Jahrhundert erbauten Franziskaner in der kleinen katalanischen Stadt Santpedor das Kloster Sant Francesc.

Weiterlesen...

Strohfassade

Das „NO99 Straw Theatre“ verstehen die Architekten als Übergang vom funktionalen Containerbau zur Kunstinstallation. Es war Teil des Kulturjahres 2011 in Tallinn und wurde als temporärer Veranstaltungsort errichtet.

Weiterlesen...

Burg-Bibliothek

Gotische Gemäuer und moderne Architektur – auf Burg Rosenberg im südtschechischen Soběslav treffen sie aufeinander: Die im 13. Jahrhundert erbaute Festung erstrahlt heute in neuem Glanz.

Weiterlesen...

Ein Haus für die Musik

Im Ensemblehaus Freiburg finden zwei der spannendsten Klangkörper der internationalen Musikszene ein Zuhause.

Weiterlesen...

Transformation einer Turnhalle

Die historische Turnhalle, im Hinterhof der heutigen Gedenk- und Bildungsstätte Israelitische Töchterschule in Hamburg gelegen, wurde 1899 als Sport- und Zeichensaal für Mädchen aus armen jüdischen Familien errichtet.

Weiterlesen...

Neue Donauwelle

Zwischen zwei denkmalgeschützten Lagerhallen am Ufer der Donau in Budapest entstand ein neues Kultur- und Handelszentrum mit einem großen Veranstaltungssaal, Einzelhandelsflächen und Gastronomie-Einheiten.

Weiterlesen...

Von den Römern inspiriert

Das neue Theater der französischen Stadt Fréjus verknüpft römische und zeitgenössische Architektur in einem Gebäude aus Aluminium und Glas. Entstanden ist ein ästhetisches und technisch beeindruckendes Bauwerk von 19 Metern Höhe und Platz für über 850 Zuschauer.

Weiterlesen...

dOCUMENTA (13)

Auf der dOCUMENTA (13), der weltweit bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst, spielen dieses Jahr auch Betonpaneele des österreichischen Unternehmens Rieder eine Rolle.

Weiterlesen...

Tag der Architektur 2012: Thüringen

Nachdem die Sanierung der Ruine des Zisterzienserinnenklosters in der Innenstadt Stadtrodas abgeschlossen war, bliebt die Notwendigkeit eines Funktionsgebäudes für die Umkleide und sanitäre Anlagen

Weiterlesen...

Tag der Architektur 2012: Thüringen

Seit Jahren ist die „Jugendkirche“ in Mühlhausen schon aktiv, allerdings fehlte ein passender Raum für die Jugendlichen. Dieser sollte zeitgemäß sein, ihre Sprache sprechen, aber nicht dekorativ, sondern zeichenhaft für die Offenheit der Kirche gegenüber den Anliegen der jungen Menschen sein.

Weiterlesen...

Transformation

Umwandlung eines ehemaligen Gefängnisses in der spanischen Stadt Palencia in ein Gemeinde- und Kulturzentrum.

Weiterlesen...

Kleines Theater

„De Kleine Komedie“ ist das älteste Theater in Amsterdam und bietet eine Bühne für neue und etablierte niederländische Künstler. Anlässlich des 225-jährigen Bestehens wurde das ortsansässige Architekturbüro denieuwegeneratie beauftragt, die öffentlichen Bereiche des Theaters neu zu gestalten.

Weiterlesen...

Norwegisches Wildrentierzentrum

Im Auftrag des Norwegischen Wildrentierzentrums gestaltete das Architekturbüro Snøhetta einen Beobachtungs- und Informationspavillon in der Nähe von Dovre, einer kleinen Gemeinde in Norwegen.

Weiterlesen...

Schillernd

In Algueña, einer kleinen, landwirtschaftlich geprägten Gemeinde in Spanien, realisierte das Architekturbüro COR eine Musikhalle und ein Kulturzentrum mit einem Budget von nur 560.000 Euro.

Weiterlesen...

Haus für Künstler

Das Dorf Mokrin liegt in der serbischen Provinz Vojvodina, an der Grenze zu Rumänien. Eine junge Architektengruppe baute hier ein Wohngebäude aus dem Jahr 1925 in ein Haus für Theateraufführungen, Konzerte und Künstler-Workshops um.

Weiterlesen...

Ein schützender Umschlag

Die Deutsche Nationalbibliothek hat den gesetzlichen Auftrag, alle ab 1913 in Deutschland verfassten Medien und im Ausland publizierte Werke in deutscher Sprache zu sammeln und zu archivieren.

Weiterlesen...


catKulturbautencat,,