Wohn- und Bürohaus "NEU 31" in Wien | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Harte Schale, luftiger Kern

,

Rating: 4.6. From 5 votes.
Please wait...

Das Konzept einer nach außen wie nach innen offenen Raumstruktur, welche die Wohn- und Büroeinheiten mit den Außenräumen verbindet, bestimmt das Gefüge des Hauses in Wien. Auf dem Grundstück mit 15-17 Metern Breite und 82 Metern Tiefe wurde in geschlossener Bauweise ein Gebäude errichtet, dessen Nordfassade der Straße zugewandt ist, während die Südseite einen unverbauten Blick in den angrenzenden Wienerwald bietet. Auf vier Geschossen integriert eine durchlässige Struktur die Funktionen Wohnen und Arbeiten. Rückzugsmöglichkeiten und Privatheit wird durch uneinsehbare Freiräume gewährt. Die Räume der beiden unteren Geschosse sind verwoben und werden über ein internes und externes Wegsystem erschlossen. Das Zentrum des Hauses bildet ein nach oben offener Innenhof, dessen Glasflächen die Räume aller Ebenen optisch verbindet und gleichzeitig mit Licht versorgt. Die beiden äußeren Wohnungen der oberen Stockwerke erstrecken sich über zwei Geschosse, die nach oben hin verglast sind und dadurch Licht in die tiefen Grundrisse fördern. Das straßenseitige Erdgeschoss ist durch große Fensterflächen transparent gehalten und stellt, vor allem abends, für den Straßenraum eine unverwechselbare belebte Szenerie dar. Die schuppenartige Fassade besteht aus weißen Aluminiumfalzschablonen.

***

Wohn- und Bürohaus „NEU 31“ in Wien

Architekten: SUPERBLOCK ZT GmbH, Wien, Österreich, www.superblock.at
Standort: Neuwaldeggerstrasse 31, 1170 Wien, Österreich, Standort anzeigen
Fertigstellung: Dezember 2010
Fotos: Hertha Hurnaus, Wien, www.hurnaus.com

Das Privatgrundstück ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

***

neu31_superblock_14
neu31_superblock_12
neu31_superblock_13
neu31_superblock_05
neu31_superblock_04
neu31_superblock_08
neu31_superblock_06
neu31_superblock_07
neu31_superblock_10
neu31_superblock_11

***

Standort

Ähnliche Projekte


Wie findest Du das Projekt? Schreib uns Deine Meinung!