Haus in Freiburg | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Offen und geschlossen

Haus-in-Freiburg_Copyright-Kai-Uwe-Wudtke

Rating: 4.5. From 11 votes.
Please wait...

Ein schlankes Haupthaus wird von einem Querbau durchdrungen, der im Norden den Eingang aufnimmt und südlich weit in die Gartenseite einschneidet. Von einer zweigeschossigen Eingangshalle mit zentraler Erschließung aller Bereiche gelangt man direkt in den offenen, pavillonartig anmutenden Bereich im Süden. Dort sind zwei Terrassenflächen mit ganz unterschiedlichem Charakter vorgelagert, die sich durch raumhoch und auf ganzer Breite zu öffnender Verglasung verbinden lassen. Essraum und Küche werden dann zum überdachten Freisitz – östlich der Blick zum Hang mit altem Baumbestand, westlich zum Sonnenuntergang über den Dächern Freiburgs. Geschlossene und geöffnete Flächen setzen die Fassaden mit spannungsreich proportioniertem Rhythmus in Bewegung und schaffen damit einen lebhaften Kontrapunkt zur strengen Kubatur der Baukörper. Von der Garage aus ist das gesamte Gebäude über einen Aufzug barrierefrei erschlossen. Die Dachflächen sind begrünt und werden für eine Solaranlage genutzt. Die Heizlast wird hauptsächlich über Geothermie und Fußbodenheizung getragen.

***

Haus in Freiburg

Architekten: Sacker Architekten, Freiburg, www.sacker.de
Standort: Freiburg, Standort anzeigen
Fertigstellung: 2008
Fotos: Guido Kirsch, Freiburg, guido-kirsch.com und Kai-Uwe Wudtke, March-Buchheim, www.ausloeser-fotodesign.de (siehe Angaben unter den Fotos)
Foto oben: Kai-Uwe Wudtke

Das Privatgrundstück ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

***

haus-in-freiburg_copyright-guido-kirsch_03 Foto: Guido Kirsch
haus-in-freiburg_copyright-kai-uwe-wudtke_02Foto: Kai-Uwe Wudtke

***

Standort

Ähnliche Projekte


Wie findest Du das Projekt? Schreib uns Deine Meinung!