BDA-Preis Berlin 2012 | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Preisträger BDA-Preis Berlin 2012

,

Rating: 5.0. From 2 votes.
Please wait...

Die Gewinner des BDA-PREIS BERLIN 2012 stehen fest: Die internationale Jury wählte aus 76 eingereichten Arbeiten vier Preisträger, eine Auszeichnung und drei lobende Erwähnungen aus. Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr auch ein Publikumspreis ausgelobt, über den Architekten und die interessierte Öffentlichkeit im Internet abstimmen konnten. Hier wurden die drei Projekte mit den meisten Stimmen ausgezeichnet.
Alle drei Jahre lädt der Berliner Landesverband des Bund Deutscher Architekten (BDA) dazu ein, in Berlin realisierte Projekte für den BDA-PREIS BERLIN einzureichen. Der Ehrenpreis wird an Bauherren und Architekten gemeinsam vergeben und würdigt beispielgebende baukünstlerische Leistungen im Land Berlin. Ziel ist es, die Qualität des Planens und Bauens in Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und unserer Umwelt zu fördern und das öffentliche Bewusstsein für qualitätsvolle Gestaltung zu schärfen. In diesem Jahr waren architektonische Planungen und städtebauliche Projekte zur Bewertung zugelassen, die seit 2009 in der Hauptstadt fertig gestellt wurden.
Alle zum BDA-PREIS BERLIN eingereichten Arbeiten sind in einer Dokumentation publiziert und im Rahmen einer Ausstellung vom 9. bis 11. November 2012 in der St. Elisabeth-Kirche, Invalidenstraße 3, Berlin-Mitte, zu sehen. Anschließend werden die ausgezeichneten Projekte vom 26. November 2012 bis zum 13. Januar 2013 in der Galerie des BDA Berlin, Mommsenstraße 64, in Berlin-Charlottenburg gezeigt.

Preisträger: Aula und Foyer der Kunsthochschule Weißensee

,

***

,

Architekten: baukanzlei fiel . jennrich, Berlin, www.baukanzlei.com
Standort: Bühringstraße 20, 13086 Berlin, Standort anzeigen
Bauherr: Kunsthochschule Weißensee/Wüstenrot Stiftung
Fotos: ©Philipp Lohöfener, Berlin, www.philipp-lohoefener.de

Die Kunsthochschule Weißensee ist bei Veranstaltungen für Besucher geöffnet.

***

Preisträger: Galerie-, Atelier- und Wohngebäude

,

***

,

Architekten: Brandlhuber + ERA, Emde, Schneider, Berlin, www.brandlhuber.com
Standort: Brunnenstraße 9, Berlin Mitte, Standort anzeigen
Bauherr: Arno Brandlhuber
Fotos: ©Nathan Willock, London, GB, www.nathanwillock.com

Die Galerie KOW ist bei Events und Ausstellungen für Besucher geöffnet.

***

Preisträger: Neubau des Ostflügels des Museums für Naturkunde

,

***

,

Architekten: Diener & Diener Architekten, Basel/Berlin, www.dienerdiener.ch
Standort: Invalidenstraße 43, 10115 Berlin, Standort anzeigen
Bauherr: Humboldt-Universität zu Berlin
Fotos: ©Christian Richters, Berlin, www.christianrichters.de

Das Museum für Naturkunde ist für Besucher geöffnet.

***

Preisträger: Betriebsgebäude der Artis GmbH

,

***

,

Architekten: Roswag Architekten, Berlin, www.zrs-berlin.de
Standort: Columbiadamm 23, Berlin Tempelhof, Standort anzeigen
Bauherr: Artis GmbH
Fotos: ©Daniela Friebel, Berlin, www.danielafriebel.de

Das Privatgrundstück ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

***

Standorte

Ähnliche Projekte


Wie findest Du das Projekt? Schreib uns Deine Meinung!