Haus H.-M. | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Schindelkleid

fakler_01

Rating: 4.8. From 10 votes.
Please wait...

Das Wohnhaus im Oberallgäu für zwei Personen mit Nebengebäuden entstand auf einem ca. 1200 Quadratmeter großen Inselgrundstück anstelle eines 150 Jahre alten Gebäudes. Die Baukörper sind wie der Bestand auf der Nord-Ostseite platziert und beziehen durch ihre Anordnung die großzügigen Außenanlagen in den Wohnraum ein. Das Erdgeschoss ist großflächig verglast und lässt sich über Schiebetüren zum Garten öffnen. Vor- und Rücksprünge gliedern Terrassen und Loggien. Der Fußboden aus Maggia Gneis, gebürstet und geflammt, setzt sich außen mit spaltrauer Oberfläche fort. Das rechteckige Obergeschoss mit den Privaträumen fasst die differenzierte Form des Erdgeschosses wieder zusammen und erzeugt durch seine Auskragungen eine natürliche Beschattung und einen Wetterschutz. Die Massivholzkonstruktion erhält drei Loggien, die dem Bad (Osten), dem Schlafzimmer (Süden) und dem Hauswirtschaftsraum (Westen) zugeordnet sind. Die Oberflächen von Boden und Wänden sind vollständig in Weißtanne gehalten. Decken und Dach bestehen aus ausgedämmten Hohlkammerholzelementen; allein die Möbel der Ankleide und des Bades sind leicht abgetönt grau lackiert.
Die Schalstruktur der Betonfassadenflächen im Erdgeschoss findet sich in der Bretterfassade aus sägerauen Weißtannedielen wieder. Der Holzbau bekommt ein Schindelkleid das im Laufe der Jahre silbergrau verwittert und sich den Betonflächen angleicht.

***

Haus H.-M.

Architekten: Architektur + Raum, Peter Fakler, Kempten, www.architekturplusraum.de
Standort: 87448 Waltenhofen, Standort anzeigen
Fertigstellung: 2012
Fotos: Hermann Rupp, Kempten, www.rupp-fotografie.de

Das Privatgebäude ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

***

fakler_02
fakler_03
fakler_04
fakler_05
fakler_06
fakler_07
fakler_08
fakler_09
fakler_10
fakler_11
fakler_12
fakler_13
fakler_14
fakler_15
fakler_16
fakler_17
fakler_18

***

Standort

Ähnliche Projekte


Wie findest Du das Projekt? Schreib uns Deine Meinung!