Plachuttas Gasthaus zur Oper | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Wiener Schnitzel reloaded

,

Rating: 3.8. From 4 votes.
Please wait...

Für den Gastronomen Mario Plachutta planten Atelier Heiss Architekten ein neues Gasthaus in Wien. Hierfür wurden zwei Häuser zusammengeführt und die historische, teils denkmalgeschützte Substanz massiv umgebaut. Atelier Heiss interpretierte traditionelles Gasthausvokabular neu, um den Gästen ein modernes Flair zu bieten. Handgemachte Fliesenreliefs, aufwendig restaurierte Lamperien (Wandvertäfelungen) und eigens für das Restaurant entworfene Vollholztische stehen für den hohen Anspruch an Qualität des Lokals. Vom Empfangs- und Barbereich gelangt man zu zwei elliptischen Séparées, die als Stammtische funktionieren. Der Hauptgastraum mit mittelalterlichen Gewölben erhält durch den Umbau eine unverwechselbare, urbane Atmosphäre. Der „Kitchen Room“ schließt das Lokal ab. Ein weiteres Highlight bildet der Gastgarten mit imposanter Markise. Hier wurde der öffentliche Raum neu gestaltet und aufgewertet (hochwertiger Granit und neue Beleuchtung) und somit eine Belebung dieses Teils der Innenstadt ermöglicht. Im Sommer bietet der Garten 150 Personen Platz.

***

Plachuttas Gasthaus zur Oper

Architekten: ATELIER HEISS ZT GmbH, Wien, Österreich, www.atelier-heiss.at
Standort: Walfischgasse 5-7, 1010 Wien, Österreich, Standort anzeigen
Fertigstellung: August 2011
Fotos: Philipp Kreidl, Wien, Österreich, www.ateliers.at (Copyright: Atelier Heiss)

Das Plachuttas Gasthaus zur Oper ist für Gäste geöffnet.

***

plachuttas_atelierheiss_02
plachuttas_atelierheiss_05
plachuttas_atelierheiss_05a
plachuttas_atelierheiss_06
plachuttas_atelierheiss_07
plachuttas_atelierheiss_08
plachuttas_atelierheiss_09
plachuttas_atelierheiss_10
plachuttas_atelierheiss_11
plachuttas_atelierheiss_11a
plachuttas_atelierheiss_12
plachuttas_atelierheiss_13

***

Standort

Ähnliche Projekte


Wie findest Du das Projekt? Schreib uns Deine Meinung!