Asymmetrie | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Asymmetrie

Asymmetrie,

Rating: 5.0/6. Von 2 Abstimmungen.
Bitte warten...

Direkt am Gasteig, einem der Orte Münchens an dem sich Kultur auf kleinstem Raum konzentriert, suchte sich der Bauherr sein Objekt. Hier werden künftig Seminare und Schulungen über zukunftsweisende Fortschritte in der Veterinärmedizin abgehalten. Die architektonischen Herausforderungen: Es galt niedrige Raumhöhen mit spärlichem Tageslicht in lebendige Räume des Austausches, der Begegnung und Kommunikation zu wandeln. Die Defizite der Räume wurden durch brilliante und reine Oberflächen aufgehoben. Mit Betreten des Empfangsbereichs wird die Aufmerksamkeit des Besuchers angesprochen. Die aufgefächerte Wand und der Tresen geben dem Raum eine zusätzliche Dynamik. Die Asymmetrien werden auch in den raumhohen Türdurchgängen fortgesetzt. Abgehängte, großflächige Lichtdecken erzeugen eine tageslichtähnliche Situation, welche die Räume optisch vergrößern und entscheidend zur Konzentration der Zuhörer beitragen. Die Reduktion auf das Wesentliche setzt sich im Mobiliar fort: Alles verschwindet in Einbauschränken. Auch das Farbkonzept, schwarzer Granitboden (glänzend), sowie weiße Wände und Decken drängen sich nicht auf.

Text: Aigner Architecture

***

Seminarräume für einen Tierarzt in München

Architekten: Aigner Architecture, München, www.aigner-architecture.com
Standort: Preysingstraße 1, 81667 München, Standort anzeigen
Fertigstellung:
k. A.
Fotos: Florian Pipo, München

Das Privatgebäude ist für Seminarbesucher geöffnet.

***

aigner-architecture_hinterseher_06
aigner-architecture_hinterseher_03
aigner-architecture_hinterseher_02
aigner-architecture_hinterseher_04
aigner-architecture_hinterseher_05

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte