Büro als Bühne | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Büro als Bühne

,

Rating: 4.8/6. Von 12 Abstimmungen.
Bitte warten...

Geht man an dem Gründerzeitbau in Frankfurt-Sachsenhausen vorbei, erscheint die Architektur hinter den großen Schaufensterflächen wie eine Theaterbühne, nicht wie eine klassische Bürosituation. Der Betrachter vermisst das übliche Büromobiliar, denn die Tische sind wie Förderbänder in die Struktur eingebunden und somit nicht mehr als Tisch erkennbar.
Man betritt das Gebäude durch eine schlichte schwarze Stahltür und befindet sich in einem Raum mit dem Grundriss eines Pentagrams. Der Fußboden aus Epoxidharz wirkt wie eine schwarze spiegelnde Wasserfläche und lässt den zweigeschossigen Raum noch höher erscheinen. Steht man in der Mitte des Pentagramms ergeben sich interessante Perspektiven auf die zwei Flügel des Raumes und auf die Arbeitsplätze, die auf zwei Ebenen angeordnet sind. Im unteren Teil der Galerie sorgt eine indirekte Beleuchtung wie in einer Flugzeugkabine für eine außergewöhnliche Atmosphäre. Die Tische und auch alle anderen Möbel sind maßgefertigte Einbauten. Selbst die Beleuchtung wurde eigens für das Büro gebaut, da sie die Tischmaße aufnimmt. Alle vier Ebenen des Büros werden durch eine Treppe in der Mitte des Raumes erschlossen. Auch die Treppe erinnert mit ihren dramatischen Fluchten an eine Bühnensituation. Die klare Gliederung der Räume, die Einfachheit der Details, die Reduktion der Farbigkeit auf Schwarz und Weiß und die klare grafische Gestaltung sorgen dafür, dass das Büro trotz kleiner Fläche und vielen Menschen aufgeräumt und anregend zugleich wirkt.

***

Brandbook.de und Next GmbH – Showroom und Büros

Architekten: Jacqueline Stueben, Andreas Breuer, Frankfurt am Main
Standort: Gutzkowstraße 25, 60594 Frankfurt, Standort anzeigen
Fertigstellung:
Februar 2009
Fotos: Bernd Griese, brandbook.de

Das Büro von www.brandbook.de und Next ist täglich von 9–19 Uhr geöffnet und kann gerne besichtigt werden.

Die Papierskulptur „Whim“ stammt von der Künstlerin und Regisseurin Susanne Kessler und der Architektin Petra Eichler, www.soundsofsilence.de

***

brandbook_06
brandbook_08
brandbook_11
brandbook_14
brandbook_13
brandbook_09
brandbook_10
brandbook_15
brandbook_07
brandbook_02
brandbook_03
brandbook_12
brandbook_05

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte