ALLE PROJEKTE | Architektourist - Part 20

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Low-Tech-Ausbildungszentrum

Deutscher Ziegelpreis 2011 – Nachwuchspreis: Education Center in Nyanza, Ruanda.

Weiterlesen...

Leuchtend grün

Deutscher Ziegelpreis 2011 – Nachwuchspreis: Science Center experimenta, Heilbronn.

Weiterlesen...

Schwarzwaldblick

Das Unternehmen Kramer in Umkirch erstellt europaweit für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe betriebsbereite Gebäude und Einrichtungen als Neu- oder Umbauten. Da die veralteten Betriebsstätten keine weitere Expansion zuließen, entschied man sich für einen Neubau „auf der grünen Wiese“.

Weiterlesen...

Farbrausch

Pantone, ein bekannter Anbieter von Farbkommunikationsmitteln, drückt nun auch Hotels seinen „Farbstempel“ auf: In der Nähe des Shoppingbezirks Avenue Louise in Brüssel eröffnete im Mai 2010 das erste Pantone Hotel.

Weiterlesen...

Flaschenweise

Das Architekturbüro Aulík Fišer gestaltete das RED Pif, ein Restaurant mit Vinothek in der Altstadt von Prag. Die Architekten und der Ladenbesitzer sehen das Lokal als moderne Interpretation einer klassischen französischen Weinbar.

Weiterlesen...

Kleines Theater

„De Kleine Komedie“ ist das älteste Theater in Amsterdam und bietet eine Bühne für neue und etablierte niederländische Künstler. Anlässlich des 225-jährigen Bestehens wurde das ortsansässige Architekturbüro denieuwegeneratie beauftragt, die öffentlichen Bereiche des Theaters neu zu gestalten.

Weiterlesen...

Iglu-Hotel

Das Hotel „Whitepod Resort“ befindet sich auf 1.700 Meter Höhe in der Nähe des Dorfes Les Cerniers, oberhalb von Monthey, im Schweizer Kanton Wallis und ist nur mit Schneeschuhen oder Skiern erreichbar. Das Luxus-Camp besteht aus 15 Wohneinheiten in Form von Iglus, die jeweils etwa 40 Quadratmeter groß sind.

Weiterlesen...

Lernraum

Die Schlesische Technische Universität befindet sich in der polnischen Stadt Gliwice (Gleiwitz). Für die Modernisierung und Neugestaltung von drei Hörsälen am Lehrstuhl für Automatisierung, Elektronik und Informatik wurde 2007 ein offener Architekturwettbewerb ausgeschrieben, den das ortsansässige Büro Zalewski für sich entscheiden konnte.

Weiterlesen...

Bootshaus

Traditionell dienten Boothäuser in Norwegen („Naust“ bedeutet auf Norwegisch „Bootshaus“) nicht nur als Abstellplatz für Boote, sondern auch als Aufbewahrungsort für die Angelausrüstung einer Familie und als Lager für den gefangenen Fisch.

Weiterlesen...

Eingekleidet wie Models

Amsterdam ist bekannt für seine vielen kreativen Köpfe in der Design- und Architekturbranche. Ende des letzten Jahres eröffnete ein Hotel, dessen Innengestaltung schon ziemlich verrückt ist: Die Zimmer wurden von Studenten des Amsterdamer Mode Instituts (AMFI) wie Models „eingekleidet“.

Weiterlesen...

Pimp my Burgerbude!

Die Fast-Food-Kette McDonald’s beauftragte den Pariser Designer Patrick Norguet, die Gestaltung ihrer Restaurants in ganz Frankreich zu überarbeiten.

Weiterlesen...

Norwegisches Wildrentierzentrum

Im Auftrag des Norwegischen Wildrentierzentrums gestaltete das Architekturbüro Snøhetta einen Beobachtungs- und Informationspavillon in der Nähe von Dovre, einer kleinen Gemeinde in Norwegen.

Weiterlesen...

Schillernd

In Algueña, einer kleinen, landwirtschaftlich geprägten Gemeinde in Spanien, realisierte das Architekturbüro COR eine Musikhalle und ein Kulturzentrum mit einem Budget von nur 560.000 Euro.

Weiterlesen...

Asia-Look

Das asiatische Restaurant Lah! in Madrid besteht nur aus einem großen Raum, den von der Decke abgehängte Holzpaneele und Zwischenwände in kleinere Einheiten unterteilen.

Weiterlesen...

Schulcampus

Heinze ArchitektenAWARD 2011 – 3. Publikumspreis: Gymnasium mit Dreifachsporthalle in Gaimersheim.

Weiterlesen...

Bewegte Fassade

Heinze ArchitektenAWARD 2011 – Sieger der Kategorie „Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit“: TU München – Gebäude 0505.

Weiterlesen...

Gute Alltagsarchitektur

Heinze ArchitektenAWARD 2011 – Sieger der Kategorie „Funktionalität“: Bus & Bahnterminal Gotha.

Weiterlesen...

Ein Pferdestall für Bücher

Heinze ArchitektenAWARD 2011 – 2. Publikumspreis: Das Pferd an der Decke – Bibliothek für Architektur, Design und Kunst.

Weiterlesen...

Schützendes Dach

Heinze ArchitektenAWARD 2011 – Sieger der Kategorie „Innovation und Design“: St. Antony Hütte in Oberhausen.

Weiterlesen...

Gefaltete Lamellenhaut

Heinze ArchitektenAWARD 2011 – 1. Publikumspreis: Parkhaus im Schilde-Park.

Weiterlesen...

Historisch

Heinze ArchitektenAWARD 2011 – Sieger der Kategorie „Gesamtgestaltung“: Evangelisches Augustinerkloster zu Erfurt.

Weiterlesen...

Vielfältig nutzbar

In Wixhausen, einem dörflichen Stadtteil im Norden von Darmstadt, bezogen Kinder und Jugendliche im September 2010 ihr lang ersehntes Jugendzentrum.

Weiterlesen...

Verstecken, klettern, rutschen

Im hessischen Darmstadt bauten Eltern, Erzieherinnen und der Architekt Matthias Schrimpf gemeinsam eine bestehende Krippe um. Die Herausforderung bei diesem Projekt war, die Räume entsprechend den pädagogischen Anforderungen zu gestalten.

Weiterlesen...

Der geschriebene Garten

In den „Gärten der Welt“ im Berliner Erholungspark Marzahn kann man Gartenkunst von verschiedenen Kontinenten bewundern, deren Gestaltung von den jeweiligen Kulturen und Religionen beeinflusst ist.

Weiterlesen...

Ein Museum für Wasser

Im Süden der Sierra Nevada liegt die spanische Gemeinde Lanjarón, bekannt vor allem für seine Handwerkskunst und das gute Heilwasser. Hier am Ufer des gleichnamigen Flusses baute der Architekt Juan Domingo Santos ein Museum, das ganz dem Wasser gewidmet ist.

Weiterlesen...

Im Dorfhaus

Wo früher der Gasthof „Ochsen“ in dem kleinen Ort Thalkirchdorf bei Oberstaufen stand, befindet sich heute ein mit Holzschindeln verkleideter Neubau, der an die bereits 1999 errichtete Gaststätte anschließt.

Weiterlesen...

Von Bäumen inspiriert

In Miribilla, einem Stadtteil von Bilbao, baute das spanische Büro ACXT ein neues Stadion, das in seiner Struktur an Bäume erinnern soll.

Weiterlesen...

Farbakzente

Ein Hersteller für Kunststoffkanülen benötigte nicht nur mehr Platz für Prüflabore, sondern vor allem flexible Flächen für kommunikatives und kreatives Arbeiten der Mitarbeiter. stereoraum Architekten bauten hierfür ein ehemaliges Versandlager in Büros und Werkstätten um.

Weiterlesen...

Transformation einer Jugendherberge

Der Landesverband Bayern des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH) startete mit dem Umbau der Jugendherberge Berchtesgaden ein Pilotprojekt. Man möchte weg vom Image der angestaubten Übernachtungshäuser mit strengem Herbergsvater.

Weiterlesen...

Wie ein edles Möbelstück

Der Firmensitz des Furnierspezialisten Schorn & Groh in Karlsruhe war vor dem Umbau ein über die Jahre zufällig gewachsenes Gebäudeensemble ohne einprägsames Gesicht und mit einer nicht mehr zeitgemäßen Raumaufteilung. Zudem erlaubte der Bau keine adäquate Präsentation der Produkte.

Weiterlesen...

Buddha im Bad

Was man aus einem eintönigen 12-Quadratmeter-Bad alles machen kann: Der Badgestalter Torsten Müller verwandelte eine öde Nasszelle im 90er-Jahre-Look in ein edles Duschbad, in dem Licht für eine entspannende und meditative Atmosphäre sorgen soll.

Weiterlesen...

Bunt und fröhlich

Die Stiftung Kinderklinik Wildermeth hat im Jahr 2000 entschieden, das Kinderspital ins Spitalzentrum Biel zu integrieren, um einerseits das Angebot verbessern und andererseits die Betriebskosten senken zu können. Trotz der Integration wollte die Kinderklinik als eine seit Jahrzehnten bestehende Institution ihre eigene Identität nicht verlieren.

Weiterlesen...

Kreativraum

Mit der Fertigstellung der Studio Lofts ist in Hamburg zwischen Innenstadt und Flughafen im Stadtteil Groß Borstel neuer Raum für Kreativunternehmen entstanden. Auf einem 7.000 Quadratmeter großen Gewerbehof, in einem grünen Park gelegen, haben Pott Architects ein modernes Bürokonzept verwirklicht.

Weiterlesen...

Für Wissenschaft und Forschung

Der Science Park der Johannes Kepler Universität in Linz wurde um ein weiteres Gebäude vergrößert. Knicke in verschiedene Richtungen bestimmen die Form des Baukörpers, für die Caramel Architekten aus Wien verantwortlich zeichnen.

Weiterlesen...

Eine (Schule) für alle

Um eine Schulbildung bis zum Abitur zu ermöglichen, beschloss der Gemeinderat der österreichischen Stadt Deutsch-Wagram den Bau eines Oberstufenrealgymnasiums. Gleichzeitig sollte die Hauptschule erweitert werden.

Weiterlesen...

Denkmalgeschütztes Reihenhaus

Ein Bauherrenpaar aus Dänemark erwarb in dem sächsischen Städtchen Kirchberg ein denkmalgeschütztes Wohnhaus aus dem 19. Jahrhundert, das Teil einer alten Häuserzeile ist.

Weiterlesen...

Lichtreflektierende Decke

Im Oktober 2011 hat die SPIEGEL-Gruppe, zu der u.a. das wichtigste deutsche Nachrichtenmagazin Der SPIEGEL gehört, ihr neues Verlagsgebäude in der Hamburger Hafencity bezogen. Ippolito Fleitz Group wurde beauftragt, eine neue Mitarbeiterkantine für das Haus zu gestalten.

Weiterlesen...

Keine rechten Winkel

Der Branchentag Holz fand am 2. und 3. November 2011 in Köln statt. Parador, ein bekannter Hersteller von hochwertigen Systemen für Boden- und Wandgestaltung, präsentierte sich dort mit einer offen gestalteten Kommunikationsplattform auf 144 Quadratmetern.

Weiterlesen...

Viel Holz

Die Anforderungen an Räumlichkeiten und betriebliche Abläufe des Forstwerkhofes in dem Schweizer Ort Biel entsprachen nicht mehr heutigen Anforderungen. Daher wurde 2004 ein Architekturwettbewerb ausgeschrieben, den das Büro Bauzeit Architekten gewann.

Weiterlesen...

Schwarz und bunt

Das Büro Loewer + Partner Architekten aus Darmstadt gestaltete in Michelstadt im Odenwald eine Dreifeld-Sporthalle, in der ein schwarzer Linoleumbelag zum Einsatz kam.

Weiterlesen...


catALLE PROJEKTEcat,,