WOHNEN | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Zurück zum Original

Für die „Interbau“ 1957 entstand im Berliner Stadtteil Charlottenburg das dritte Bauwerk des von Le Corbusier (1887-1965) entwickelten Wohnhaustyps „Unité d’habitation“. Auf dem olympischen Hügel schuf der einflussreiche Architekt ein 17-geschossiges Hochhaus.

Weiterlesen...

Getrennt und zusammen

Das freistehende Wohnhaus befindet sich inmitten eines weitläufigen Gartengrundstücks. Das Haus wurde sensibel auf die Lebensweise und die zukünftigen Bedürfnisse seiner Bewohner abgestimmt.

Weiterlesen...

Offen – geschlossen

Am Rande von Madrid gelegen mit Blick über Grüngebiete hinweg auf die Skyline der Stadt stellt dieses rund 840 Quadratmeter große Wohnhaus einen klaren Kontrast zu den teils protzigen Villen der Umgebung dar.

Weiterlesen...

Gerahmte Ausblicke

Im Schweizer Kanton Wallis baute JLP Architecture ein Haus zum Wohnen und Arbeiten. Errichtet an einem steilen Hang bietet es seinen Bewohnern einen fantastischen Ausblick auf die umliegende Bergwelt.

Weiterlesen...

Architektur-Atelier

Über 20 Jahre war das denkmalgeschützte Stall- und Scheunengebäude des Tönnishofs dem Verfall preisgegeben, bevor es umfassend saniert und zu einem Architektur-Atelier umgestaltet wurde.

Weiterlesen...

Loftwohnungen

Die Loftwohnungen befinden sich auf dem Gelände einer ehemaligen Brauerei und Mälzerei, das komplett für Wohnnutzungen von Bogdan & van Broeck Architekten umgebaut wurde. Der Standort liegt im Inneren eines städtischen Blocks in der Nähe des Stadtzentrums von Leuven.

Weiterlesen...

Detailliebe

Im Rahmen einer Vorentwurfsstudie wurden verschieden Hausvarianten für ein altes Gartengrundstück erstellt.

Weiterlesen...

Sommerhaus

Das Wohnhaus beschreibt eine scharfkantige Kubatur, die sich in ihrer Einfachheit und homogenem Erscheinungsbild in die Umgebung einfügt.

Weiterlesen...

Tag der Architektur 2012: Niedersachsen

In unmittelbarer Nähe zur Innenstadt Lüneburgs wurde in einer Baulücke mit nur 134  Quadratmeter Grundfläche ein viergeschossiges Wohnhaus errichtet.

Weiterlesen...

Freiraum auf dem Dach

In den Sechzigern baute der Innenarchitekt Wilfried Hilger für seine Familie ein Einfamilienhaus in einem Wiesbadener Villenviertel. Vor einigen Jahren verkaufte Hilger den Bungalow.

Weiterlesen...

Sommerhaus und Winterhaus

Auf einem Grundstück mit direktem Zugang zum Bodensee und einem spektakulären Blick auf die gegenüberliegenden Schweizer Alpen steht ein außergewöhnliches Wohnhaus

Weiterlesen...

TdA 2010Rheinland-Pfalz

Auf einem trompetenförmigen nach Süd-Westen orientierten Grundstück galt es ein Mehrgenerationenhaus mit bis zu drei Wohneinheiten zu entwerfen.

Weiterlesen...

Woodcube

Auf dem Gelände der Hamburger Internationalen Bauausstellung 2013 wurde im Frühjahr ein Mehrfamilienhaus aus Holz fertiggestellt. Auf fünf Etagen entstanden ca. 900 Quadratmeter Wohnfläche, verteilt auf acht Wohnungen.

Weiterlesen...

Nordische Einfachheit

Dieses 78 Quadratmeter große Wohnhaus befindet sich auf einer hufeisenförmigen Insel in der Nähe der Stadt Virrat im Westen Finnlands. Die Architekten vom Büro Avanto aus Helsinki wählten ein Kreuz als Grundrissform, damit die Bewohner der einfach gestalteten Villa einen schönen Blick in alle Himmelsrichtungen genießen können.

Weiterlesen...

Lichtspiele

Ein weiteres Projekt zur Umnutzung eines sakralen Gebäudes: Zecc Architekten planten eine Kapelle in Utrecht in ein Wohnhaus um.

Weiterlesen...

Weißer Riegel

Ein Wohnhaus in Massivbauweise mit Holztramdecken.

Weiterlesen...

Grün und Gold

Jakob Bader und sein Team verhalfen zwei düsteren, unauffälligen Wohnhäusern in München zu viel Aufmerksamkeit.

Weiterlesen...

Maximale Transparenz

In der Nähe von Ulm baute der bekannte Ingenieur und Architekt Werner Sobek ein Haus für ein Ehepaar mit 182 Quadratmeter Wohnfläche.

Weiterlesen...

Wohnen in Berlin-Friedrichshagen

Auf einem Eckgrundstück in Berlin Köpenick im Zentrum des Ortsteiles Friedrichshagen ist eine Eigentumswohnanlage mit 15 großzügigen Wohneinheiten entstanden.

Weiterlesen...

Tag der Architektur 2013: Hamburg

Am 29. und 30. Juni 2013 ist es wieder soweit: Am „Tag der Architektur“ öffnen Bauherren und ihre Architekten die Türen und Pforten. Tipps zum TdA 2013 in Hamburg: „STULZ Kundenzentrum“ und „Dichte Packung am Michel“.

Weiterlesen...

Auszeichnung guter Architektur in Hessen 2013 – Martin-Elsaesser-Plakette

Der Bund Deutscher Architekten BDA im Lande Hessen freut sich, die Ergebnisse des BDA Architekturpreises „Ausgezeichnete Architektur in Hessen – Martin-Elsaesser-Plakette“ bekannt zu geben.

Weiterlesen...

Ökologisch saniert

Für ihr Wohnhaus im bayerischen Riedenburg setzte die Bauherrenfamilie auf ein umweltverträgliches Gebäudekonzept. Auf einem bestehenden Massivgeschoss errichteten sie einen modernen Holzbau mit Passivhausstandard.

Weiterlesen...

Lang und schmal

Auf einem als unbebaubar geltenden Grundstück errichteten die Architekten ein Wohnhaus für eine Familie, das durch seine schmale, lang gestreckte Form an einen Schiffsrumpf erinnert.

Weiterlesen...

Außen vereint – innen entzweit

Am Südhang von Ennetbaden in einer architektonisch sehr heterogenen Umgebung ist trotz kleiner Grundstückfläche ein großzügiges Doppelhaus entstanden. Das Grundvolumen besteht aus einem verzerrten Quader.

Weiterlesen...

Im Stil der „Weißen Stadt“

Im beliebten Frankfurter Stadtteil Bornheim entstanden in fußläufiger Entfernung zum Frankfurter Zoo und der „Berger Straße“ die Wohnhäuser „Sandweg“.

Weiterlesen...

Maximale Flexibilität

Bei diesem Baugruppenprojekt handelt es sich um den Neubau eines Wohnhauses in Berlin-Prenzlauer Berg. In einer Baulücke wurde ein siebengeschossiges Vorderhaus als Blockrandschließung sowie eine zweigeschossige Remise im hinteren Grundstücksbereich erbaut.

Weiterlesen...

Villa mit Meerblick

Diese Villa im niederländischen Badeort Noordwijk wurde 1938 erbaut und gehörte früher dem Besitzer eines Betonwerkes. Da das Haus Jahrzehnte der salzigen Meerluft und dem stürmischen Küstenwetter ausgesetzt war, stand eine Renovierung dringend an.

Weiterlesen...

Multifunktional

Zwei identische übereinanderliegende Wohnungen in einem Hamburger Gründerzeithaus werden von einer Familie mit zwei Kindern sowie deren Großmutter bewohnt. Die obere Drei-Zimmer-Wohnung war für die Bedürfnisse der Familie um ein Zimmer zu klein, die untere Wohnung wurde von der Großmutter als zu groß empfunden.

Weiterlesen...

Hommage an die Stadthistorie

Die mittelalterliche Burgstadt Regensberg liegt am östlichen Ausläufer der Jurakette. Auf einer Parzelle am westlichen Ende von Regensberg, an einem schräg abfallenden Hang Richtung Süden, bauten L3P Architekten mit dem Architekten Frank Schäfer ein Wohngebäude von 40 Meter Länge.

Weiterlesen...

Bänder

Das Wohnhaus mit der markanten Cortenstahlfassade liegt am Eingang zu einem Weinort in Luxemburg. Die Architekten vom Büro Hermann & Valentiny and Partners integrierten es in die umgebenden Weinberge am Ufer der Mosel.

Weiterlesen...

Dreiseithof mit Kastanie

Dieses Wohnhaus entstand in dem Boddendorf Born auf der Ostseehalbinsel Darß. In der Nachbarschaft zur Dorfkirche und weitläufigen Wiesen ist das Gebäude als Hofhaus um eine bestehende Kastanie auf einem großzügigen Grundstück konzipiert.

Weiterlesen...

Haus am Park

„Ein großzügiges, repräsentatives Wohnhaus mit bravourösen Gesten, das fast spielerisch die parkartige Baumkulisse aufnimmt. Das ist in der heutigen Zeit selten!“ mit diesen Worten wurde das ‚Haus am Park‘ von splendid_architecture mit dem BDA-Architekturpreis 2010 ausgezeichnet.

Weiterlesen...

Poolhaus

Eine ältere Dame hatte einen großen Traum: Sie wünschte sich einen Swimmingpool in ihrem Zuhause. Sie beauftragte den Architekten Manuel Ocaña, der nicht nur den Pool planen, sondern ihr komplettes Reihenhäuschen umbauen sollte.

Weiterlesen...

Schmales Haus

In einem Wohnviertel in der französischen Stadt Tours haben die Architekten vom Büro MU ein bestehendes Haus für ein älteres Ehepaar modernisiert und mit einem Anbau erweitert.

Weiterlesen...

Keine Treppen

Ein Paar mittleren Alters wünschte sich ein Haus ohne Treppen, damit es heute für sie praktisch und später im Alter bequem ist.

Weiterlesen...

Viel Licht

Im Süden von Paris baute das Büro Avenier Cornejo Architectes ein Wohnhaus für eine Familie. Die Bauherren waren offen für alle Vorschläge der Architekten, solange viel Licht ihr zukünftiges Heim durchflutete – eine Qualität, die sie in ihrem früheren Haus sehr vermisst hatten.

Weiterlesen...

Ländlich

Das „Maison Mather“, geplant vom Architekturbüro Steinmetzdemeyer, ersetzt eine alte Scheune. In Anlehnung an den „Art-Déco-Stil“ der Nachbarhäuser ist die Gestaltung des Wohnhauses eher zurückhaltend.

Weiterlesen...

Fließende Räume

Das Sichtbetonhaus bildet einen deutlichen Kontrast zu der etwas langweilig anmutenden Umgebung aus Einfamilienhäusern im beliebten Einheitsstil. Beton, Glas, Holz und Stahl mit Patina prägen das Wohnhaus, das sich sanft an einen Hang schmiegt und einen grandiosen Ausblick bietet.

Weiterlesen...

Außen schwarz, innen weiß

Das Objekt zweier Geschwister mit Weitblick in den Talkessel von Stuttgart wirkt im ersten Augenblick wie eine moderne Interpretation eines Doppelhauses. Im Ansatz stimmt es auch, denn die beiden Gebäudeteile sind als Schiefermonolithen einander äußerlich ähnlich.

Weiterlesen...

Wolkenhaus

Das Grundstück befindet sich in Köln-Müngersdorf, in idyllischer Lage mit viel Grün, angrenzend an eine historische Hofanlage. Den Wünschen des Bauherrn entsprechend wurden Wohnräume geschaffen, die den Charme des Altbaus in einen Neubau integrieren.

Weiterlesen...


catWOHNENcat,,