Ein- und Zweifamilienhäuser | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Tag der Architektur 2014: NRW

Am 28. und 29. Juni 2014 ist es wieder soweit: Am „Tag der Architektur“ öffnen Bauherren und ihre Architekten die Türen und Pforten.Tipps zum TdA 2014 in Nordrhein-Westfalen: „Landesarchiv NRW, Duisburg“, „Neubau eines Wohnhauses mit Architekturbüro, Ennigerloh“, „Wassergarten mit Ausblick ins Bergische, Solingen“ und „Neues Hans-Sachs-Haus, Gelsenkirchen“.

Weiterlesen...

TdA 2010 Saarland

Am Rande eines Dorfes im Saargau wurde ein Hanggrundstück bebaut. Mit Blick zum Ihner Bach und seiner weiten Talaue empfängt das offene Wohnhaus nunmehr seine Besucher.

Weiterlesen...

Schau ins Allgäu

Haus Ungar in Wiggensbach war für die Architekten Rainer Hoffmann und Peter Fakler eine besondere Herausforderung, da es mit einem minimalen Budget von 240.000 Euro realisiert werden musste und zudem das erste selbständig realisierte Projekt ist.

Weiterlesen...

In Balance

Im Tal des litauischen Flusses Minija baute das Büro G. Natkevicius & Partners ein Haus für eine dreiköpfige Familie. Für den Entwurf ließen sich die Architekten von der Arche Noah inspirieren, da die Bauherren, wie in der biblischen Geschichte, mit all ihren Habseligkeiten und Tieren aus der Stadt auszogen.

Weiterlesen...

Villa mit Stadtblick

Wohnen in bester Stuttgarter Hanglage: Ein freier Grundriss, der viel Raum für Flexibilität bietet, und der Einsatz aufeinander abgestimmter Materialien ermöglichen den fließenden Übergang der einzelnen Wohnbereiche.

Weiterlesen...

Mittendrin

Das Reihenhaus in einer schmalen Gasse der schwedischen Stadt Landskrona stand seit den 1950er Jahren leer. Der Bau ist knapp fünf Meter breit und steht auf nur 75 Quadratmetern Grundfläche.

Weiterlesen...

Gefaltet

Das Grundstück galt fast als Ladenhüter – trotz erstklassiger Lage am Erlanger Burgberg und herrlicher Aussicht. Steiler Nordhang, eingeschränkt bebaubar infolge der Abstandsflächenübernahme des Nachbarn und durch den gültigen Bebauungsplan auf eine Grundfläche von 125 Quadratmeter begrenzt.

Weiterlesen...

Zweite äußere Schicht

Für die Aufgabe, ein Privathaus in der Landschaft südlich von Eelde (Niederlande) zu entwerfen, orientierten sich die Architekten an der Form der für die Region typischen „Drenthe Scheune“: geradlinig, im rechten Winkel zur Straße, im Grünen zentriert, funktional, ein einfacher Bau mit Dach.

Weiterlesen...

Das kleine Schwarze

Im Kaiserslauterer Stadtteil Hohenecken schließen die zwei kleinen, schwarzen Häuser eine Baulücke im alten Dorfkern. Sie fügen sich harmonisch in die Topografie und das Dorfbild ein.

Weiterlesen...

Ferien unterm Reetdach

Das Ferienhaus befindet sich in einer locker bebauten Dorfrandlage am Bodden. Eine überdachte Vorfahrt mit Nebengebäude markiert das Entrée zum eigentlichen Haus.

Weiterlesen...

Bauernhaus und Glasbox

Das Büro reSET architecture sanierte und erweiterte einen kleinen verfallenen Bauernhof mit einem schönen Apfelgarten in der niederländischen Region Betuwe.

Weiterlesen...

Cilli – ein Bauernhaus

Modernisierung eines alten Bauernhauses durch Einbau von Dämmbetonkuben. Die historisch wertvolle Haussubstanz wird durch die Einbauten erhalten, unterstützt und modern belebt.

Weiterlesen...

Zwillingshäuser

Die zwei Doppelhaushälften, die jeweils den Charakter eines Einfamilienhauses ausstrahlen, liegen im Zentrum von Herrsching am Ammersee. Das Grundstück ist von altem Baumbestand und einer frisch renovierten 30er-Jahre-Villa geprägt.

Weiterlesen...

Paarweise

Das steil zur Donau hin abfallende Grundstück liegt am Fuß eines Bergs. Wie alle Grundstücke entlang der Siedlungsstraße weist es nur eine geringe Breite von 21 Metern auf. Die benachbarten Bebauungen reichen teils bis zur Grundgrenze, so dass einer Ausrichtung nach Ost und West weniger Bedeutung zukam.

Weiterlesen...

Weiße Kuben

Nähert man sich auf der Zufahrtsstraße dem Bauwerk, erkennt man ein in die Tiefe geschichtetes Bild. Die Nordostseite des Hauses ist eine Addition weißer Kuben, von denen jeder aus der Nähe als einzelnes Bauteil erkennbar ist, während sie sich aus der Distanz zu einem Ganzen fügen.

Weiterlesen...

Auf einer griechischen Insel

Auf der Insel Paros entstand ein Ferienhaus für zwei Familien. Der Baukörper besteht aus unterschiedlich großen Kuben, die frei auf einer Bodenplatte angeordnet sind.

Weiterlesen...

Gestaffelte Geschosse

Der Neubau wurde nach dem Sonnenlauf ausgerichtet. Das Gebäude erhält durch gestaffelt angeordnete Kuben eine skulpturale Form.

Weiterlesen...

White Cube

Das Bauvorhaben besteht aus zwei Doppelhäusern in Hanglage oberhalb der Villenkolonie Darmstadt-Eberstadt. Die Architektur orientiert sich an der Formensprache der klassischen Moderne.

Weiterlesen...

Haus auf einer Ebene

Inspiriert hatten die Bauherren Architektur-Ikonen wie Bauhaus-Klassiker von Mies van der Rohe und die Case-Study-Houses in Kalifornien. Architekt Justus Mayser hat schließlich einen winkelförmigen Bungalow entworfen, welcher sich zum privaten Bereich der Grundstücke hin öffnet.

Weiterlesen...

Ein Schiff?!

Der Grundriss dieses Ateliers und Gästehauses zeigt ein großes Trapez, das sich nach Süden öffnet und ein schmales sich verjüngendes Trapez nach Norden. Dazwischen befindet sich als Gelenk eine Box mit Dusche, Waschbecken und WC.

Weiterlesen...

Wohltuend reduziert

Ein Wohn- und Geschäftshaus im baden-württembergischen Sasbach bildet durch die Gebäudestellung einen dreiseitigen Innenhof. Die zweigeschossige Verglasung des Wohnhauses an der Ostseite öffnet den grandiosen Blick in Richtung Vorgebirgszone des Schwarzwaldes.

Weiterlesen...

Villa in den Savoyer Alpen

Die Architekturbüros JKA und FUGA wandelten ein altes Bauernhaus aus dem Jahr 1826 in ein Luxus-Feriendomizil um. Das Haus liegt im historischen Viertel Pied de La Plagne in der französischen Gemeinde Morzine.

Weiterlesen...

An den Hang geschmiegt

Das Wohnhaus im österreichischen Punitz, entworfen von den Wiener Architekten Pichler & Traupmann, liegt in Nordsüdausrichtung in einer Umgebung mit landwirtschaftlichem Charakter, der erhalten bleiben soll.

Weiterlesen...

Tag der Architektur 2013: Hessen

Am 29. und 30. Juni 2013 ist es wieder soweit: Am „Tag der Architektur“ öffnen Bauherren und ihre Architekten die Türen und Pforten. Tipps zum TdA 2013 in Hessen: „Historisches Maschinenhaus“, „Mensa Georg-Büchner-Schule“ und „Neubau eines EFH“.

Weiterlesen...

Ehrwürdig wohnen

In den Niederlanden gibt es hunderte leerstehende Kirchen. Seit 1970 wurden mehr als 1000 geschlossen und mehr als ein Drittel wurde abgerissen. In den kommenden Jahren verlieren weitere 1000 Kirchen ihre ursprüngliche Funktion.

Weiterlesen...

Wohnen an der Donau

Angrenzend an die weitläufigen Grünflächen hinter dem Wiener Prater, das Ufer der Donau quasi vor der Haustüre, hat das Architekturbüro SUPERBLOCK gemeinsam mit dem Architekten Johnny Winter eine Reihenhausanlage errichtet.

Weiterlesen...

Klassisch modern am Hang

Ein ehemaliger Weinberg mit deutlicher Schräglage wurde zu einem anspruchsvollen aber reizvollen Grundstück umgewandelt. Die Architekten von ruby³ aus Darmstadt bauten darauf vier kubische Doppelhäuser mit atemberaubendem Blick in die Oberrheinische Tiefebene.

Weiterlesen...

Heterogen

Mit dem Auftrag, das elterliche Wohnhaus zweier Brüder zu sanieren und zur Landschaft zu öffnen, begann im Jahr 2007 die Planung für das 98 Ar umfassende Grundstück.

Weiterlesen...

Wohnkubus mit Talblick

Auf einem sehr steilen und daher als unbebaubar geltenden Hanggrundstück wurde dieses Einfamilienhaus in Holzrahmenbauweise errichtet. Über dem Betonsockel stapeln sich vier Wohn- und Schlafebenen mit jeweils ca. 35 m² Fläche zu einem „Wohnturm“ übereinander.

Weiterlesen...

Kompaktes Volumen

Der Wiggensbacher Ortsteil Westenried liegt auf über 900 m ü. NN und bietet jungen Bauherren in einem neuen Baugebiet an exponierter Stelle einen traumhaften Rundumblick auf die Allgäuer Voralpenlandschaft.

Weiterlesen...

Wie eine Weinrebe

Gerade mal fünf mal neun Meter verbleiben nach dem Abtragen der Grenzabstände auf einem kleinen, steilen Grundstück in Dielsdorf. Bei maximal 83 Quadratmeter oberirdischer Wohnfläche galt diese Parzelle lange als nicht bebaubar.

Weiterlesen...

Verschachtelte Kuben

Dieses Wohnhaus vom Architekturbüro Markus Mucha erstreckt sich über drei Geschosse und mehr als 300 Quadratmeter Fläche.

Weiterlesen...

Mehrgenerationenhaus

Das Wohnhaus ist für eine Großfamilie über drei Generationen konzipiert. Um das Volumen in der exponierten Lage zurückzunehmen, ist der Baukörper untergliedert.

Weiterlesen...

Historische Hofreite

Das ehemalige Mühlenanwesen wurde um 1760 erstmals urkundlich erwähnt und ist Teil einer vollständig intakten Hofreite. Das Gebäude mit massivem Natursteinsockel und aufgebauter Sichtfachwerkkonstruktion wurde statisch-konstruktiv, technisch und energetisch komplett saniert.

Weiterlesen...

Splitlevel

Das Wohnhaus für eine vierköpfige Familie in Kalchreuth, nordöstlich von Nürnberg gelegen, entstand auf einem leichten Südhang mit herrlicher Aussicht. Es wurde der Geländeform folgend als Split-Level-Haus konzipiert.

Weiterlesen...

Alpenpanorama

Die Bauherren erwarben ein Wohnhaus aus den 80er Jahren, da es einen unverbaubaren Blick auf die Berge versprach. Vorrangiger Wunsch der Familie war es, das Allgäuer Alpenpanorama über die gesamte Hausbreite genießen zu können.

Weiterlesen...

Tag der Architektur 2012: Niedersachsen

Ein geeignetes Baugrundstück in ruhiger und grüner Lage in Innenstadtnähe zu finden, ist für Bauherren in Hannover nicht leicht.

Weiterlesen...

An der Ostsee

Wieck ist ein kleines Fischerdorf auf der südlichen Seite der Halbinsel Fischland-Darß, direkt am Bodstedter Bodden. Hier steht das Ferienhaus „Wieckin“, ein traditionelles und regionaltypisches „Drempelhaus“.

Weiterlesen...

Finca als Passivhaus

Unerwartet erblickt man von der Zufahrt aus einen lang gestreckten, hellen Baukörper mit einfacher Geometrie. Nach außen verschlossen gibt sich diese moderne Interpretation einer mallorquinischen Finca nach innen großzügig und transparent.

Weiterlesen...

Eingegraben

In direkter Nachbarschaft zu Peter Zumthors Therme in Vals schufen die beiden niederländischen Architekturbüros SeARCH und CMA das Feriendomizil Villa Vals. Das Besondere daran: Der Bau in den Schweizer Alpen ist fast vollständig in einen Hang eingegraben.

Weiterlesen...


catEin- und Zweifamilienhäusercat,,