Die Welle von Bern | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Die Welle von Bern

Die Welle von Bern, Schanzenstrasse, Bern, Schweiz

Rating: 5.1/6. Von 5 Abstimmungen.
Bitte warten...

Sechs unterschiedlich lange wellenförmige Dächer verbinden auf der Westseite des Berner Hauptbahnhofs die Gleise mit einem Fußgängerübergang. Inspiriert von der umgebenden Berglandschaft und den kurvigen Gleisverläufen hat das Architekturbüro smarch eine markante Welle über die Bahnsteige geschlagen. Das Dach aus geschwungenen Brettschichtholzträgern mit Aluminiumeindeckung wurde in einer Rekordzeit von nur neun Monaten errichtet und schützt täglich bis zu 50.000 Fahrgäste vor Witterungseinflüssen.

***

Westliche Erweiterung des Bahnhofs Bern

Architekten: smarch – Beat Mathys und Ursula Stücheli, Bern, www.smarch.ch
Tragwerksentwicklung in Zusammenarbeit mit:
Conzett Bronzini Gartmann, Chur, cbg-ing.ch
Standort:
Schanzenstrasse, Bern, Schweiz, Standort anzeigen
Fertigstellung:
2005
Fotos:
Architron – Imre Bartal und Domique Uldry (siehe Angaben unter den Bilder)

Der Bahnhof ist öffentlich zugänglich.

***

smarch-welle-09Visualisierung: Architron - Imre Bartal
smarch-welle-02Foto: Domique Uldry
smarch-welle-08Foto: Domique Uldry
smarch-welle-07Foto: Domique Uldry
smarch-welle-01Foto: Domique Uldry
smarch-welle-03Foto: Domique Uldry
smarch-welle-04Foto: Domique Uldry
smarch-welle-05Foto: Domique Uldry
smarch-welle-06Foto: Domique Uldry

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte