Convent de Sant Francesc | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Einschnitt

,

Rating: 4.7/6. Von 3 Abstimmungen.
Bitte warten...

Im frühen 18. Jahrhundert erbauten Franziskaner in der kleinen katalanischen Stadt Santpedor das Kloster Sant Francesc. Nach der Plünderung des Klosters im Jahr 1835 begann der Verfall des Gebäudes, bis es schließlich im Jahr 2000 abgerissen wurde. Nur die Kirche blieb erhalten, allerdings in einem völlig ruinösen Zustand. Der spanische Architekt David Closes wandelte nun die Kirche in eine multifunktionale kulturelle Einrichtung um. Anstatt den alten Bau zu rekonstruieren, bewahrte er den ursprünglichen Charakter sowie die Dimensionen der Kirche und ließ ihren baulichen Verfall für alle sichtbar. Neue Elemente wie Aufzüge oder die technische Ausstattung wurden entweder außerhalb der Kirche platziert oder behutsam in die alte Substanz eingefügt.

***

Convent de Sant Francesc

Architekten: David Closes, Manresa, Spanien, davidcloses.wordpress.com
Standort: Camí de Joncadella, Santpedor, Spanien, Standort anzeigen
Fertigstellung: 2011
Fotos: Jordi Surroca, Barcelona, Spanien, www.jordisurroca.com

Das Klostergelände sowie die Kirche Sant Francesc sind für Besucher geöffnet.

***

st_francesc_02
st_francesc_03
st_francesc_03a
st_francesc_04
st_francesc_04a
st_francesc_05
st_francesc_06
st_francesc_07
st_francesc_10
st_francesc_11
st_francesc_12
st_francesc_13

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte