Französischer Pavillon auf der Architekturbiennale Venedig | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Grands Ensembles

,

Rating: 4.5/6. Von 2 Abstimmungen.
Bitte warten...

Das Institut français und das französische Ministerium für Kultur und Kommunikation haben die Gestaltung des französischen Pavillons zur 13. Architekturbiennale in Venedig dem Architekten und Stadtplaner Yves Lion übertragen. Dem vom diesjährigen Kurator David Chipperfield gesetzten Thema „Common Ground“ nähert sich Yves Lion, indem er den französischen Pavillon in das Herz der Problematiken der urbanen Vorstädte versetzt – in diese großflächigen, von sozialem Wohnungsbau geprägten Viertel, die in Frankreich „grands ensembles“ genannt werden. Mit GRANDS & ENSEMBLES schlägt Yves Lion eine neuartige Annäherung an die Untersuchung diese Peripherie vor, an der Studenten und Lehrende der École nationale supérieure d’architecture de la ville et des territoires ebenso beteiligt sind wie all diejenigen, die sich mit den „grands ensembles“ beschäftigen oder sie beleben.

***

Französischer Pavillon auf der Architekturbiennale Venedig

Auftraggeber: Institut français, www.institutfrancais.com sowie Ministère de la Culture et de la Communication, www.culturecommunication.gouv.fr
Kurator: Yves Lion, Architekt und Stadtplaner, Paris, Frankreich, www.atelierslion.com
Standort: Venedig, Italien, Standort anzeigen
Fotos: k.A.

Der Französische Pavillon ist für Besucher während der Biennale in Venedig geöffnet.

***

pavillonfrancais_03
pavillonfrancais_04
pavillonfrancais_05
pavillonfrancais_06
pavillonfrancais_07
pavillonfrancais_08
pavillonfrancais_09
pavillonfrancais_10
pavillonfrancais_11

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte