HÄUSER AWARD 2013 | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

HÄUSER AWARD 2013

Haeuser_fuer_Familien_01

Die Zeitschrift HÄUSER gibt die Preisträger des Architekturwettbewerbs HÄUSER AWARD 2013 zum Thema »Die besten Familienhäuser Europas« bekannt. Die Redaktion verleiht ihren renommierten Preis mit einem Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro bereits zum zwölften Mal. Jedes dieser Gebäude überzeugt mit Konzepten, die genug Platz für Gemeinschaftsflächen, aber auch für individuelle Rückzugsräume der großen und kleinen Bewohner vorsehen. Eine vorausschauende Planung sowie nachhaltige Bauweisen und Materialien denken die Gebäude zudem langfristig in die Zukunft.
Die begleitende Buchpublikation der Autorin Sandra Hofmeister erscheint bei DVA und präsentiert die 20 besten Familienhäuser aus dem Wettbewerb.

1. Platz: Mädchenturm. Erweiterung eines Einfamilienhauses in Darfins / Vorarlberg (Österreich)

marte.marte_01

Den ersten Preis gewinnen Marte.Marte Architekten aus Vorarlberg für einen schlanken, frei stehenden „Mädchenturm“ mit drei übereinander gestapelten Kinderzimmern für die drei ältesten Töchter der
Familie. Der Turm erweitert das vierzehn Jahre alte Wohnhaus von Stefan Marte, das für die mittlerweile auf sieben Personen angewachsene Großfamilie nicht mehr ausreichend Platz bot, um rund 190
Quadratmeter zusätzlichen Wohnraum. Der Turm bildet ein vertikales Pendant zum liegenden Sichtbetonvolumen des Haupthauses und geht in Materialität und Form einen spannungsreichen Dialog mit
ihm ein: Hell und Dunkel, Beton und Cortenstahl fügen sich zu einer ungewöhnlichen Einheit aus klaren, einfachen Baukörpern. Die drei Bewohnerinnen können am Familienleben teilnehmen oder sich in
ihre Turmzimmer zurückziehen. In Zukunft können die Flächen im Turm auch als separate Wohneinheit mit eigener Küche und eigenem Eingang genutzt werden.

Architekten: Marte.Marte Architekten, Weiler, Österreich, www.marte-marte.com
Standort: Dafins / Vorarlberg, Österreich
Fotos: © HÄUSER / Anne Gabriel-Jürgens, Hamburg, www.gabriel-juergens.net

***

marte-marte_02
marte-marte_03

***

2. Platz: Eine Art Familientreffen. Hofhaus in Fahrenzhausen bei München

seidlkern_01

Den zweiten Preis erhalten Seidl Kern Architekten für ein ländlich gelegenes Hofhaus in der Nähe von München. Das flache Haus legt sich L-förmig um einen ruhigen Innenhof mit zwei großen Eschen
und viel Sonne und nutzt eine vorgelagerte Scheune als zusätzliche Begrenzung. Die Jury begeisterte sich darüber hinaus dafür, wie dieses Gebäude praktikable Raumlösungen für den Alltag moderner
Familien findet. Durch die geschickte Organisation des Grundrisses sind die Wohnfläche von insgesamt 204 Quadratmetern und die zusätzliche Bürofläche (87 Quadratmeter) miteinander verzahnt, bei
Bedarf aber auch voneinander trennbar. So lässt es mit seiner raffinierten Grundrissgestaltung ebenso viel Privatsphäre wie Gemeinschaftsleben zu.

Architekten: Seidl Kern Architekten, Freising – Sünzhausen und Fahrenzhausen, www.seidlkern.de
Standort: Fahrenzhausen
Fotos: © HÄUSER / Basti Arlt, München, www.bastiarlt.de

***

seidlkern_02
seidlkern_03

***

3. Platz: Polygonales Raumwunder. Haus K2 in Stuttgart

bottega_01

Für den dritten Preis qualifizieren sich Bottega + Erhardt Architekten mit dem Haus K2 in Stuttgart – einem polygonalem Raumwunder auf einem verwinkelten Grundstück. Das Haus leistet einen innovativen Beitrag zum Wohnen mit Kindern im städtischen Raum, einerseits durch seine Art der Nutzung eines ungünstigen Grundstücks, andererseits durch seine ressourcenschonende Bauweise. Der kompakte und dennoch großzügige Grundriss schafft vielseitige, abwechslungsreiche Räume und Ausblicke, die die Jury überzeugten. Es steht zudem für eine Neuinterpretation nachhaltigen Bauens und
damit für eines der sinnfälligen Themen beim Bauen für Familien mit Kindern.

Architekten: Bottega + Ehrhardt Architekten, Stuttgart, www.be-arch.com
Standort: Stuttgart
Fotos: © HÄUSER / Victor Brigola, Stuttgart, www.victorbrigola.com

***

bottega_02
bottega_03

***

Buch: Häuser für Familien – Wohnen mit Kindern. Die Besten der Besten. HÄUSER AWARD

Zukunftsfähige Familiendomizile: Kinder sind ein Abenteuer. Ihre alltäglichen Bedürfnisse wandeln sich und müssen in das Familienleben integriert werden. Deshalb stellen die kleinen Bewohner ihre Eltern oft vor große Herausforderungen, gerade in Bezug auf das gemeinsame Zuhause. Sandra Hofmeister stellt 20 Familienhäuser vor, deren durchdachte und kreative Konzepte auf die Wünsche von Eltern und Kindern eingehen. Alle Häuser wurden im Rahmen des HÄUSER-Award von einer renommierten Jury ausgezeichnet und sind ausführlich in Fotos, Texten und Grundrisszeichnungen dokumentiert. Sie zeigen, wie gut unterschiedliche Wohnansprüche unter ein Dach passen, wenn die Architektur auf sie reagiert.

Buchcover_Haeuser_fuer_Familien

Von: Sandra Hofmeister, sandrahofmeister.eu
Umfang: 160 Seiten mit 225 Farbabbildungen & 100 Planzeichnungen
Preis: € 49,99 [D] / € 51,40 [A] / CHF 66,90* (* empfohlener Verkaufspreis)
Format: 21,5 x 28 cm. Gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-421-03894-4
Erscheinungstermin: 18.03.2013
Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt, www.randomhouse.de/dva
Infos zum Produkt: www.randomhouse.de/Buch/Haeuser-fuer-Familien-Wohnen-mit-Kindern

***

Ähnliche Projekte