Hommage an die Stadthistorie | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Hommage an die Stadthistorie

Hommage an die Stadthistorie, Staldernstrasse ,  Regensberg, Schweiz

Rating: 5.5/6. Von 32 Abstimmungen.
Bitte warten...

Die mittelalterliche Burgstadt Regensberg liegt am östlichen Ausläufer der Jurakette. Auf einer Parzelle am westlichen Ende von Regensberg, an einem schräg abfallenden Hang Richtung Süden, bauten L3P Architekten mit dem Architekten Frank Schäfer ein Wohngebäude von 40 Meter Länge. Das Gebäude wird von der besonderen Lage am Hang und der Begrenztheit des Grundstückes wesentlich beeinflusst. Das Mehrfamilienwohnhaus ist im Osten mit einer Breite von nur 3,50 Meter sehr schmal gehalten und wächst im Westen auf eine Breite von 9 Meter. In jedem Hausteil sind drei Wohnungen übereinander angeordnet, welche sich in Grundriss, Raumhöhen und Proportionen unterscheiden.
Das Wohnhaus wird einerseits durch die Lage des Grundstücks mit der einmaligen Panoramasicht nach Süden und anderseits durch den historischen Bezug zum Burgstädtchen bestimmt. Die sehr langen, teilweise übereck verglasten und 2 Meter hohen Bandfenster sowie die verglasten Loggien ermöglichen eine einmalige Weitsicht. Die Nordfassade dagegen zieht sich eher zurück, hinterlässt einen introvertierten Eindruck. Der verschlossene, burgartige Charakter, der durch die geschlossene Fassade und die Schiessscharten ähnlichen Fenstern entsteht, ist eine Hommage an die historische Bausubstanz von Regensberg. Bei der Gründung von Regensberg wurden aus Sicherheitsgründen die Außenfassaden geschlossen gehalten und nur spärlich mit kleinen Fenstern, echten Schiessscharten versehen. Die einzelnen Häuser bildeten so zusammen die Festungsmauer.

Text: Rolf Mauer, AZ/Architekturzeitung

***

Sechs-Familienhaus Staldern Regensberg

Architekten: Architektenarbeitsgemeinschaft: Frank Schäfer dipl. Architekt ETH, Regensberg und L3P Architekten AG FH SIA, Regensberg, www.l3p.ch
Standort: Staldernstrasse 9, 8158 Regensberg (Schweiz), Standort anzeigen
Fertigstellung: 10/2008
Fotos: Vito Stallone, Baar
Veröffentlichung: AZ/Architekturzeitung
Auszeichnung: „best architects 12“ award

Die Wohnanlage ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Von außen ist eine Besichtigung möglich.

***

l3p-architekten_regensberg_06
l3p-architekten_regensberg_07
l3p-architekten_regensberg_08
l3p-architekten_regensberg_09
l3p-architekten_regensberg_02
l3p-architekten_regensberg_03
l3p-architekten_regensberg_16
l3p-architekten_regensberg_04
l3p-architekten_regensberg_05
l3p-architekten_regensberg_11
l3p-architekten_regensberg_12
l3p-architekten_regensberg_13
l3p-architekten_regensberg_14
l3p-architekten_regensberg_15
l3p-architekten_regensberg_10
l3p-architekten_regensberg_17

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte