Japanische Nudelbar | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Japanische Nudelbar

,

Rating: 3.9/6. Von 7 Abstimmungen.
Bitte warten...

Das Restaurant AnAn ist eine japanische Nudelbar in der VW Autostadt in Wolfsburg. Sie soll dem Besucher einen Eindruck des heutigen Tokyo vermitteln – Mobilität, Neuzeit und Tradition in Japan. Hosoya Schaefer Architects unterwarfen die Räume einer geometrischen Ordnung. Deformierte hexagonale Muster auf dem Boden und an der Decke gliedern den Raum und formen Zellen. Die Zellen werden räumlich gefasst aus 3,5 Meter hohen und 20 Millimeter dicken Plexiglaswänden, die mit grafischen Strukturen junger japanischer Designer überzogen sind. Ihre Nutzung ist unterschiedlich: Die Zellen enthalten die Kasse (Yatai), einen Tisch (Kotatsu), einen Verkaufsautomaten, einen Kleiderschrank oder Plastiktabletts, die zu einer dreidimensionalen Speisekartensäule gestapelt sind. Der Raum erscheint durch die Plexiglaswände transparent, obwohl viele Zellen darin angeordnet sind. Im AnAn stehen auf 270 Quadratmetern etwa 100 Sitzplätze zur Verfügung. Serviert werden vor allem japanische Suppen mit den Nudelsorten Soba, Udon und Ramen, aber auch Nudelgerichte, japanische Vorspeisen, Salate, Tempura, Fisch und Fleisch.

***

Japanische Nudelbar AnAn

Architekten: Hosoya Schaefer Architects AG, Zürich, Schweiz, www.hosoyaschaefer.com
Standort: Wolfsburg Autostadt, Stadtbrücke, 38436 Wolfsburg, Standort anzeigen
Fertigstellung: 2007
Fotos: Udo Meinel, Berlin, www.german-architects.com

Das Restaurant AnAn ist für Gäste geöffnet.

***

anan_hosoya_schaefer_02
anan_hosoya_schaefer_03
anan_hosoya_schaefer_04

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte