Farm in Ávila | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Klare Form, rustikales Innenleben

,

Rating: 4.1/6. Von 5 Abstimmungen.
Bitte warten...

A-Cero entwarfen in einem ländlichen Gebiet in Spanien ein eingeschossiges Wohnhaus mit großzügigen Ausmaßen, das einen fließenden Übergang zwischen Außen und Innen ermöglicht. Umgeben von Wiesen, Kastanien, Pinien und Eichen und einer reichen Tierwelt mit Hirschen, Wildschweinen und Rehen möchte der Bau die traditionelle Architektur und volkstümliche Bräuche verbinden. Die Anordnung der Räume formulierten die Architekten als kleine Hommage an die Dörfer der Umgebung. Daher gestalteten sie einen U-förmigen Grundriss um einen großen Innenhof. Im Hauptflügel befinden sich das Wohnzimmer, Esszimmer, TV-Raum und die Kinder- und Spielzimmer. Im Ostflügel liegen die Küche, Waschküche und Keller und im Westflügel das Elternschlafzimmer. In angeschlossenen Pavillons wurden die haustechnischen Installationen untergebracht, aber auch Stallungen für die Pferde sowie eine Hausmeisterwohnung.

***

Farm in Ávila

Architekten: A-Cero, Joaquin Torres Architects, Pozuelo de Alarcón (Madrid), Spanien, www.a-cero.com
Standort: Ávila, Spanien, Standort anzeigen
Fertigstellung: 2005
Fotos: Xurxo Lobato, Culleredo, www.xurxolobato.es

Das Privatgrundstück ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

***

a-cero-avila_08
a-cero-avila_02
a-cero-avila_06
a-cero-avila_09
a-cero-avila_03
a-cero-avila_04
a-cero-avila_10
a-cero-avila_11
a-cero-avila_05
a-cero-avila_07
a-cero-avila_12
a-cero-avila_13
a-cero-avila_14
a-cero-avila_16
a-cero-avila_15

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte