Neubau eines Kinder- und Jugendwohnprojektes | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

L-förmig

1

Rating: 5.5/6. Von 7 Abstimmungen.
Bitte warten...

Dauerhaftes Wohnangebot in Darmstadt für insgesamt 16 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 23 Jahren mit geistigen und zum Teil mehrfachen Beeinträchtigungen. In dem Gebäude befinden sich insgesamt drei Wohneinheiten, abgestimmt auf die Bedürfnisse der zu betreuenden Bewohner. Es gibt mehr oder weniger mobile, wie auch auf Rollstühle angewiesene Bewohner. Der Neubau ist ein L-förmiges Gebäude mit einem 3-geschossigen und einem 2-geschossigen Gebäudeteil. Die entstehende Dachterrasse ist teilweise begehbar. Der Grundriss ermöglicht eine differenzierte Zonierung zwischen privaten und gemeinschaftlichen Bereichen. So entstehen Gruppen unterschiedlicher Größe und Betreuungsintensität. Die Außenräume sind differenziert angeordnet, sodass jedes Geschoss individuelle Freiräume nutzen kann: einen erdgeschossigen offenen Garten, einen assistenzfreien introvertierten Hof, eine kleine Terrasse im ersten Obergeschoss und eine großzügige Dachterrasse im Dachgeschoss.

***

Neubau eines Kinder- und Jugendwohnprojektes

Architekten: prosa Architekten, Darmstadt, www.prosa-online.com
Standort: Darmstadt, Standort anzeigen
Fertigstellung: Mai 2014
Fotos: Jan Voigt

Das Privatgrundstück ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

***

11
14
18
19
2 Kopie
29 Kopie
3
31
4
5

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte