LUX – Junge Kirche Nürnberg | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

LUX

,

Rating: 5.7/6. Von 50 Abstimmungen.
Bitte warten...

Mit behutsamen Eingriffen wird die bestehende Kirche St. Lukas in Nürnberg zu einer Jugendkirche umgebaut. Die LUX-Box ergänzt den vorhandenen Raum um ein Foyer und ein Café und dient als Erschließung.
Im Dekanat Nürnberg reifte über mehrere Jahre der Wunsch nach einer Jugendkirche. Es sollte eine offene Kirche für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 29 Jahren entstehen. An den Entschluss, die Kirche St. Lukas (erbaut in den Jahren 1961 bis 1963 von dem Architekten Hans C. Reissinger) zur Jugendkirche Nürnberg umzubauen, wurden deshalb eine Reihe von Wünschen geknüpft. Die neue Ausrichtung auf junge Menschen sollte deutlich erfahrbar, die bestehende starke Trennung zwischen Außen- und Innenraum abgebaut werden. Die Besucher sollten sich eingeladen fühlen und in die Kirche hineingeführt werden. Dementsprechend wurde das Raumprogramm und die Anforderungen an Licht- und Medientechnik ausgestaltet.
Die Eingriffe in die Substanz sollten behutsam und schonend sein. Nach ersten Studien zeigte sich früh die Notwendigkeit einer klaren Erschließung, sowohl des Sakral- und Veranstaltungsbereichs, als auch der Nebenräume in der ehemaligen Sakristei und im Turm. Das Foyer mit angegliedertem Café sollte diese Funktion übernehmen. Zur Klärung der im Bestand nun überflüssigen Eingangsportale musste ein Element gefunden werden, was diese Umwidmung deutlich zum Ausdruck bringt und auch Licht in die dahinter liegenden Räume strahlen lässt. Mit der LUX-Box wird eine Verklammerung der Leipziger Straße mit den Nebenräumen und auch der Coburger Straße erreicht. Das Foyer kann zum halböffentlichen Raum geöffnet werden und so Übergänge und Schwellen zwischen städtischem und kirchlichem Raum überbrücken helfen. Mit der beidseitigen Verglasung der „Röhre“ wird eine Transparenz geschaffen, die Einblicke gewährt und vertrauenswürdig zum Eintreten auffordert.

***

LUX – Junge Kirche Nürnberg

Architekten: nörpel architekten gmbh, Nürnberg, www.noerpel.net
Standort: Leipziger Straße 25, 90491 Nürnberg, Standort anzeigen
Fertigstellung: November 2009
Fotos: Stefan Meyer, Berlin/Nürnberg, stefan.meyer(at)archkom.net

Die LUX Junge Kirche Nürnberg ist während der Geschäftszeiten und bei Veranstaltungen für Besucher geöffnet.

***

lux_junge-kirche-nuernberg-stefanmeyer_02
lux_junge-kirche-nuernberg-stefanmeyer_03
lux_junge-kirche-nuernberg-stefanmeyer_04
lux_junge-kirche-nuernberg-stefanmeyer_05
lux_junge-kirche-nuernberg-stefanmeyer_06
lux_junge-kirche-nuernberg-stefanmeyer_07
lux_junge-kirche-nuernberg-stefanmeyer_08
lux_junge-kirche-nuernberg-stefanmeyer_09
lux_junge-kirche-nuernberg-stefanmeyer_10
lux_junge-kirche-nuernberg-stefanmeyer_11
lux_junge-kirche-nuernberg-stefanmeyer_12
lux_junge-kirche-nuernberg-stefanmeyer_13
lux_junge-kirche-nuernberg-stefanmeyer_14

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte