Hotel de Rome, Berlin | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Luxuriös

,

Rating: 3.8/6. Von 10 Abstimmungen.
Bitte warten...

Das Hotel de Rome liegt am Bebelplatz in der Nähe der Berliner Staatsoper, der Humboldt-Universität und des Doms. 1889 vom Architekten Ludwig Heim erbaut, diente der Bau bis 1945 als Hauptsitz der Dresdner Bank. Das Architekturbüro Aukett + Heese hatte den Auftrag, das denkmalgeschützte OpernCarrée zu modernisieren, ein 7.000 Quadratmeter großer Block zwischen Behrenstraße am Bebelplatz und Französische Straße am Gendarmenmarkt. Dazu gehörte auch der Umbau des historischen Gebäudes von Ludwig Heim in ein 5-Sterne-Luxushotel, für dessen Innenraumgestaltung der Designer Tommaso Ziffer mitverantwortlich ist. Das Hotel verfügt über 146 Zimmer, darunter eine 105 Quadratmeter große Luxussuite.

***

Hotel de Rome, Berlin

Innenarchitekten: Aukett + Heese, Berlin, www.aukett-heese.de mit Olga Polizzi sowie Designer Tommaso Ziffer, Rom, www.tommasoziffer.it
Standort: Behrenstraße 37, 10117 Berlin, Standort anzeigen
Erbaut: 1889 von Ludwig Heim (1844-1917), Architekt und Stadtbaumeister
Fertigstellung Umbau: 2006
Fotos: Christian Schick, Koblenz, www.schickfotografie.de

Das Hotel de Rome ist für Gäste geöffnet.

***

hotel-de-rome_berlin_02
hotel-de-rome_berlin_03
hotel-de-rome_berlin_04
hotel-de-rome_berlin_05
hotel-de-rome_berlin_10
hotel-de-rome_berlin_06
hotel-de-rome_berlin_07
hotel-de-rome_berlin_08
hotel-de-rome_berlin_09

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte