Ateliergebäude Lüps in Schondorf | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Massive Ziegelhülle

,

Rating: 5.0/6. Von 3 Abstimmungen.
Bitte warten...

Deutscher Ziegelpreis 2011 – Anerkennung: Ateliergebäude Lüps, Schondorf.

Die zweite Anerkennungen ging an das Atelier Lüps mit ihrem Ateliergebäude in Schondorf am Ammersee.

Auszug aus der Begründung der Jury: Das Atelier- und Wohngebäude erhebt sich in ländlicher Umgebung mit einem mächtigen, schwarzen, gekurvten Sockel aus dem Asphalt des Parkplatzes und öffnet sich mit seiner zweischaligen Glasfassade fast nur zur Südseite. Massive, außen verputzte, weiße Wände umschließen das eigenwillige Bauwerk von drei Seiten. Ein komplexes Innenleben verteilt sich über drei miteinander verwobene Ebenen, die mit einer schlichten, sich frei im Raum entwickelnden Stahltreppe verbunden sind. Vielfache Blickbezüge ergeben sich im gesamten Gefüge und lassen ein sehr abwechslungsreiches Raumerlebnis entstehen. Der veredelte Rohbau im Inneren des Bürobereiches wirkt wie ein Plädoyer für üblicherweise verputzte, porosierte Ziegelkonstruktionen, hier ungewohnt extrovertiert in Szene gesetzt. Sorgfältig gefügt, mit mustergültigem Überbindemaß präsentieren sich die Innenansichten der überaus sauber verarbeiteten, unverputzten, Planziegelwände im Atelierbereich wie ein Lehrstück für Maurerlehrlinge und Studierende der Architektur und des Bauingenieurwesens. Das Ziegelmauerwerk der 42,5 cm dicken, hochwärmedämmenden Außenwände über dem spröd verarbeiteten Sichtbeton des Sockelbereichs wurde durchgehend ungeschnitten vermauert, ein Exempel für das nach wie vor allen Ziegelkonstruktionen unterliegende historische Ziegelmaß. Das komplexe Energiekonzept basiert sowohl auf den dicken, wärmedämmenden Hüllflächen an drei Seiten des Gebäudes, den solaren Gewinnen der südausgerichteten Doppelfassade, der Speicherfähigkeit der schweren Konstruktionen, als auch auf Nutzung einer Pelletheizung kombiniert mit thermischer Aktivierung der Betondecken und einer großflächigen, den Eigengebrauch völlig abdeckenden Fotovoltaikanlage auf dem flach geneigten Pultdach. Die solaren Energiegewinne über die Doppelfassade und deren Belüftung werden kontrovers diskutiert. Die Eignung des Gebäudes als vorbildlicher Denkansatz ist jedoch unumstritten.

Infos zum Deutschen Ziegelpreis 2011: In Kooperation mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS), der Bayerischen Architektenkammer sowie weiteren Partnern und Sponsoren schrieb das Ziegel Zentrum Süd e.V. bundesweit den Deutschen Ziegelpreis mit einer Preissumme von insgesamt 20.000 Euro aus. Die Fachjury unter Vorsitz von Prof. Georg Sahner wählte aus über 50 eingesandten Bauwerken, Gebäude aus Ziegel, die in erster Linie energetisch vorbildlich ausgeführt wurden sowie gestalterisch besonders überzeugten.

***

Deutscher Ziegelpreis 2011: Ateliergebäude Lüps in Schondorf

Architekten: Atelier Lüps, Schondorf, www.lueps.com
Standort: Bergstraße 4, 86938 Schondorf, Standort anzeigen
Fertigstellung: 2009
Fotos: Thomas Huber, Schutterwald, www.fotodesign-huber.com

Das Privatgrundstück ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

***

ziegelpreis_lueps_02
ziegelpreis_lueps_03
ziegelpreis_lueps_08
ziegelpreis_lueps_09
ziegelpreis_lueps_10
ziegelpreis_lueps_11
ziegelpreis_lueps_12
ziegelpreis_lueps_13
ziegelpreis_lueps_14

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte