Hotel Daniel Wien | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Neues Hotel im 60er-Jahre-Bau

,

Rating: 5.0/6. Von 2 Abstimmungen.
Bitte warten...

Das ehemalige Hoffmann-La-Roche-Gebäude, fertiggestellt 1962 vom Architekten Georg Lippert, war der erste Bau mit einer Vorhangfassade (engl. curtain wall) in Wien. Nachdem es einige Jahre leer gestanden hatte, wurde das Atelier Heiss beauftragt, ein Hotel daraus zu machen.
Aus Denkmalschutzgründen musste die Gebäudehülle und das Treppenhaus unverändert erhalten bleiben. Um die ursprüngliche monolithische Erscheinung wieder herzustellen, wurde ein nachträglich errichteter Verbindungstrakt zum Nachbarhaus abgerissen. Das vorhandene Achsraster machte es für die Architekten schwierig, die geforderte Anzahl an Gästezimmern unterzubringen. Gelöst wurde dies, indem die Zimmer verschränkt gestaltet sind: Schlafbereiche und Bäder wechseln sich ab, Wandnischen vergrößern in einigen Zimmern die Bewegungszone um das Bett. Die früheren Büros konnten so in 115 Doppelzimmer umgewandelt werden.
Das Erdgeschoss bietet eine Mischung aus Rezeption, Frühstücksraum und Bar mit Vintage und neuen Möbeln. Die Ebene soll wie ein privates Wohnzimmer wirken.

***

Hotel Daniel Wien

Architekten: ATELIER HEISS ZT GmbH, Wien, Österreich, www.atelier-heiss.at
Standort: Landstraßer Gürtel 5, 1030 Wien, Österreich, Standort anzeigen
Fertigstellung: 2011
Fotos: Atelier Heiss

Das Hotel Daniel in Wien ist für Gäste geöffnet.

***

hotel-daniel-wien_02
hotel-daniel-wien_03
hotel-daniel-wien_04
hotel-daniel-wien_05
hotel-daniel-wien_06
hotel-daniel-wien_07
hotel-daniel-wien_08
hotel-daniel-wien_09
hotel-daniel-wien_19
hotel-daniel-wien_20

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte