Pur | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Pur

,

Rating: 3.3/6. Von 4 Abstimmungen.
Bitte warten...

Das The Pure, Frankfurts erstes Design-Hotel, liegt zwischen Messe und Hauptbahnhof. Eine ehemalige Textilfabrik aus der Jahrhundertwende wurde für das Hotel vollständig restauriert und umgebaut. Einen Hauch Noblesse vermittelt die weiß verputzte Außenfassade. Das großzügige Entree mit Lobby, Rezeption, Frühstücksraum, Bar und Lounge wirkt wie ein überdimensioniertes Wohnzimmer. Die Architektin Oana Rosen verwendete reine Farben und hochwertige Materialien, um eine schlichte, elegante Atmosphäre zu kreieren: Thassos glasstone, ein Glas, das aussieht wie der selten gewordene klare weiße Marmor, weißer Lack und weißes Leder zum hellgrauen Boden, dazu Akzente durch Licht und Accessoires in Orange sollen das Gebäude in den Hintergrund treten lassen und den Fokus auf das Geschehen lenken. Das Konzept des offenen Raumes wurde auch in den 50 Zimmern umgesetzt: bis zu 3,70 Meter hohe Decken mit maßgeschneiderten Plissee-Lampenschirmen, weiße Wände, teilverglaste Bäder, Hochglanz-Zebrano-Möbel und Parkett aus Räuchereiche.

***

The Pure

Architekten: Oana Rosen, Frankfurt am Main, www.rosen-architekten.de
Standort: Niddastraße 86, 60329 Frankfurt am Main, Standort anzeigen
Fertigstellung: August 2005
Fotokontakt: adora communications, Hanau, www.adora-communications.de

Das Hotel The Pure ist für Gäste geöffnet.

***

the-pure-frankfurt_07
the-pure-frankfurt_08
the-pure-frankfurt_06
the-pure-frankfurt_05
the-pure-frankfurt_09
the-pure-frankfurt_10

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte