NIC – Wohnhaus in Sandweiler | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Raumbildende Möbel

,

Rating: 4.4/6. Von 8 Abstimmungen.
Bitte warten...

Bei diesem Innenausbau vom Architekturbüro n-lab wurde eine Möbelstruktur in die Hülle des Dachgeschosses eingesetzt. Gebäudehülle, Dachgauben, Fenster und Installationsschächte waren vom Bauträger festgelegt. Unter Wahrung dieser Fixpunkte galt es, ein individuelles Konzept für die Bedürfnisse des Bauherrn zu entwickeln. Die Paneele der Möbelstruktur übernehmen die unterteilende Funktion der Wände; die beweglichen Teile bilden Innentüren, Schranktüren, Schiebetüren und Gästebett. Alles so unauffällig und geordnet wie möglich. Geordnet geht es auch in der ebenfalls von n-lab entworfenen Küche zu: versenkbarer Dunstabzug, hinter Türen versteckte Küchengeräte und ein Spülbecken mit versenkbarer Armatur, das durch Schieben der Arbeitsplatte verdeckt werden kann. Bei offenem Spülbecken dient dieser Teil der Arbeitsplatte als Frühstückstresen. Durch die Abrundung der Möbelstruktur an verschiedenen Stellen im Grundriss wird der Flurbereich optisch verkürzt. Zusätzlich weitet die glänzende Oberfläche der HPL-Paneele den schmalen, vertikal betonten Raum. Die beiden Bäder mit ihren Betonoberflächen bilden im Innern der Volumen den rauen Gegenpol zur glänzend weißen Außenansicht der Möbelstruktur.

***

NIC – Wohnhaus in Sandweiler

Architekten: n-lab architects s.à r.l., Luxemburg, www.n-lab.lu
Standort: Sandweiler, Luxemburg, Standort anzeigen
Fertigstellung: 2012
Fotos: Bohumil Kostohryz, www.boshua.com

Das Privatgrundstück ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

***

n-lab_nic_02
n-lab_nic_03
n-lab_nic_04
n-lab_nic_05
n-lab_nic_06
n-lab_nic_07
n-lab_nic_08
n-lab_nic_09
n-lab_nic_10
n-lab_nic_11
n-lab_nic_12
n-lab_nic_13
n-lab_nic_14
n-lab_nic_15
n-lab_nic_15a
n-lab_nic_16

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte