Casa de la Música in Algueña | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Schillernd

,

Rating: 4.4/6. Von 5 Abstimmungen.
Bitte warten...

In Algueña, einer kleinen, landwirtschaftlich geprägten Gemeinde in Spanien, realisierte das Architekturbüro COR eine Musikhalle und ein Kulturzentrum mit einem Budget von nur 560.000 Euro. Hierfür bauten sie eine leerstehende Polizeistation aus den 60er Jahren um und erweiterten sie mit einem Anbau. Als Kontrast zum bestehenden Gebäude ist das neue Auditorium mit weißen Keramikfliesen mit Perlmuttglanz bekleidet, in denen sich der Himmel und die umgebende Landschaft spiegeln. Neu- und Altbau sind über zwei verglaste Treppenhäuser miteinander verbunden.

***

Casa de la Música in Algueña

Architekten: Cor & Asociados. Miguel Rodenas + Jesús Olivares, Alicante, Spanien, www.cor.cc
Standort: Av de la Constitución 25, 03668 Algueña, Spanien, Standort anzeigen
Fertigstellung: 2011
Fotos: David Frutos, Murcia, Spanien, www.davidfrutos.com

Die Casa de la Música ist bei Veranstaltungen für Besucher geöffnet.

***

casa_musica_02
casa_musica_02a
casa_musica_03
casa_musica_05
casa_musica_05a
casa_musica_06
casa_musica_09
casa_musica_10
casa_musica_11
casa_musica_12
casa_musica_13
casa_musica_14
casa_musica_15

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte