Fassade am Firmensitz der Verbund AG | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Silberner Wellenschleier

,

Rating: 4.3/6. Von 4 Abstimmungen.
Bitte warten...

Die Zentrale der Verbund AG (Österreichs größter Elektrizitätskonzern) ist eine 1952 bis 1954 von Carl Appel im ersten Wiener Gemeindebezirk um einen zentralen Innenhof errichtete Blockrandbebauung. 2008 gewannen SOLID architecture einen geladenen Architekturwettbewerb zur Neugestaltung der Fassaden an dem alten Gebäude. Das Ensemble der Freyung, einer der prominentesten Plätze in Wien, setzt sich aus Gebäuden unterschiedlichster Epochen zusammen, die im Laufe der Zeit immer wieder umgebaut und ergänzt wurden. Die Überlagerung eines Gebäudes mit den Spuren unterschiedlicher Zeitschichten ist der konzeptionelle Ausgangspunkt des Entwurfes von SOLID architecture. Die neue Fassadengestaltung integriert den Baukörper in das historische Ensemble der Freyung, indem auf Gestaltungsprinzipien aus unterschiedlichen Epochen der Architekturgeschichte zurückgegriffen wird. Vor die Geschichte und Charakteristik des in der Nachkriegszeit errichteten Gebäudes werden zusätzliche Filter und Bedeutungsebenen gelegt, die die Fassade in Form einer zweiten, vor ihr sitzenden Ebene überlagern. Die Aufteilung der Fassade in zwei Schichten ermöglicht es, die bestehende Fassade als innere Schicht ohne große Eingriffe zu sanieren. Die zweite, vorgesetzte Schicht legt sich wie ein silberner Wellenschleier vor die Fassade und gibt gleichzeitig den Blick auf das dahinter Liegende frei. Der gesamte Wellenschleier ist mit einem einzigen, sich wiederholenden Fassadenelement gestaltet, das in verschiedenen Maßstäben angebracht wird. Dieses Fassadenelement besteht aus wellenförmig gebogenen und zueinander versetzten Edelstahl-Rohren, die von einem Rahmen gehalten werden. Formal nimmt die Wellenform des Fassadenelementes Bezug auf die Dynamik von Wasser in Bewegung. Die Welle symbolisiert den Verbund und gibt abstrakt über die Tätigkeit des Unternehmens Auskunft, denn die Verbund AG erzeugt fast 90% des Stroms in Österreich aus Wasserkraft.

***

Fassade am Firmensitz der Verbund AG

Architekten: SOLID architecture ZT GmbH, Wien, Österreich, www.solid.ac
Standort: Am Hof 6a (Fassade an Ecke Heidenschuß / Tiefer Graben), 1010 Wien, Österreich, Standort anzeigen
Fertigstellung: Oktober 2010
Fotos: Günter Kresser, Innsbruck, Österreich, www.guenterkresser.com

Die Brücke ist für Besucher nicht geöffnet.

***

solid_02
solid_03
solid_04
solid_05
solid_06
solid_07
solid_08
solid_09
solid_20Zustand vor der Sanierung und Umgestaltung
solid_21
solid_22
solid_23
solid_24

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte