Nobis Hotel | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Skandinavisch dunkel

, Norrmalmstorg ,   Stockholm, Schweden

Rating: 3.3/6. Von 3 Abstimmungen.
Bitte warten...

Im Dezember 2010 eröffnete in Stockholm das 201-Zimmer-Hotel „Nobis“, das von dem skandinavischen Architektur- und Designbüro Claesson Koivisto Rune gestaltet wurde. Die Zimmer befinden sich in zwei nebeneinander stehenden Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert, in denen früher eine Bank ihren Geschäftssitz hatte. Die Atmosphäre im Hotel soll an den Stockholmer Winter erinnern, daher ist alles in dunklen Farben gehalten.
Das südliche Gebäude stand 1973 im Fokus der Medien: Räuber überfielen die damalige Bank und hielten die Mitarbeiter vier Tage lang gefangen. Während der Geiselnahme entwickelten die Gefangenen Sympathien für die Räuber und kooperierten sogar mit ihnen. Dieses Verhalten wird seit damals als „Stockholm Syndrom“ bezeichnet.

***

Nobis Hotel

Architekten: Claesson Koivisto Rune Architects, Stockholm, Schweden, www.ckr.se
Standort: Norrmalmstorg 2-4, 111 86 Stockholm, Schweden, Standort anzeigen
Erbaut:
1884-1893
Fertigstellung Umbau:
2010
Fotos:
Åke E:son Lindman, Stockholm, Schweden, www.lindmanphotography.com

Das Nobis Hotel ist für Gäste geöffnet.

***

nobishotel_07
nobishotel_04
nobishotel_11
nobishotel_12
nobishotel_08
nobishotel_05
nobishotel_09
nobishotel_02
nobishotel_03
nobishotel_13
nobishotel_06
nobishotel_10
nobishotel_20
nobishotel_20a
nobishotel_21

***

Standort

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Ähnliche Projekte