Frankfurt am Main | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Modernisierte Stadtvilla

Das eingeschossige Haus bei Frankfurt am Main war 1967 im Stil amerikanischer Präriehäuser gebaut worden. Zu den Vorzügen zählten variable Übergänge zwischen innen und außen.

Weiterlesen...

Schicke Villa statt öder Fünfzigerjahrebau

Ein Wohnhaus aus den 50ern mit klassischem Satteldach sollte in eine moderne Villa umgewandelt werden. Das Gebäude hatte in den letzten Jahren bereits einige Umbaumaßnahmen durchgemacht, bevor mo+ Architekten aus Bensheim mit der Neugestaltung beauftragt wurden.

Weiterlesen...

Auszeichnung guter Architektur in Hessen 2013 – Martin-Elsaesser-Plakette

Der Bund Deutscher Architekten BDA im Lande Hessen freut sich, die Ergebnisse des BDA Architekturpreises „Ausgezeichnete Architektur in Hessen – Martin-Elsaesser-Plakette“ bekannt zu geben.

Weiterlesen...

Im Stil der „Weißen Stadt“

Im beliebten Frankfurter Stadtteil Bornheim entstanden in fußläufiger Entfernung zum Frankfurter Zoo und der „Berger Straße“ die Wohnhäuser „Sandweg“.

Weiterlesen...

Kleiner Ritter

Wie ein Ersatzbau harmonisch in den (alten) Bestand eingefügt werden kann, Eigenständigkeit und Modernität ebenso zeigt wie Respekt vor dem Traditionellen und so Bauherr und Denkmalschützer gleichermaßen beeindruckt, ist jetzt in Frankfurt zu sehen

Weiterlesen...

TdA 2010 Hessen

Die Lage in einem denkmalgeschützten Park, in Innenstadtnähe, mit Blick auf die Skyline und den Frankfurter Stadtwald ist eine der besten, die Frankfurt zu bieten hat.

Weiterlesen...

Auf Goethes Spuren

Die Gerbermühle ist ein geschichtsträchtiges Fleckchen direkt am Frankfurter Mainufer. Erbaut im 14. Jahrhundert erlebte das Anwesen wechselnde Nutzungen: Vom Lehngut über eine Getreidemühle im 16. Jahrhundert bis zur Gerberei im 17. Jahrhundert.

Weiterlesen...

Tag der Architektur 2014: Hessen 2

Am 28. und 29. Juni 2014 ist es wieder soweit: Am „Tag der Architektur“ öffnen Bauherren und ihre Architekten die Türen und Pforten.Tipps zum TdA 2014 in Hessen (zweiter Teil): „Laube Liebe Hoffnung – Neubau Restaurant“, „Wohnhäuser Sandweg“, „TaunusTurm – Bürohochhaus mit Wohnturm“ und „Haus im Garten“.

Weiterlesen...

Weißer Kubus

Das Projekt ging aus dem von der HA Hessen Agentur GmbH für die Stadt Frankfurt am Main ausgelobten Auswahlverfahren „die weiße stadt“ für das Baugebiet auf dem Frankfurter Riedberg hervor.

Weiterlesen...

Loft im Hinterhof

Im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main sollte eine Baulücke geschlossen werden, die durch den Abriss eines ehemals gewerblich genutzten Gebäudes entstanden war.

Weiterlesen...

Das goldene Haus

Die Frankfurter Architekten Cilia und Hendrik Tovar modernisierten das etwa 1850 erbaute Haupthaus eines ehemaligen Gehöfts und strukturierten es dabei neu.

Weiterlesen...

Ovaldach

Weithin sichtbar markiert das Ovaldach am Tor Nord den Hauptzugang des Messegeländes der Messe Frankfurt und schützt gleichzeitig den Kontrollbereich des Zufahrtstores und das zugehörige Wachgebäude vor der Witterung.

Weiterlesen...

Dynamisch

Die international operierende Werbeagentur INNOCEAN mit Stammsitz in Korea bezieht in Frankfurt am Main eine neue Europahauptzentrale. Für das junge, designorientierte Unternehmen entsteht eine flexible und moderne Arbeitswelt, die auf die unterschiedlichen Arbeitsbereiche des Unternehmens abgestimmt ist.

Weiterlesen...

Für die Forschung

Das Max-Planck-Institut für Hirnforschung befindet sich auf dem Campus Riedberg in Frankfurt am Main. Der Komplex setzt sich aus zwei kompakten Baukörpern – dem Institutsgebäude und dem Technikum – zusammen.

Weiterlesen...

Im Stil eines klassischen Herrenausstatters

Das Darmstädter Büro DESIGN IN ARCHITEKTUR ist für die Gestaltung und Innenarchitektur einer ca. 400 Quadratmeter großen Retailfläche auf zwei Etagen im neu gestalteten Gebäudekomplex „MA“ in Frankfurt/Main verantwortlich.

Weiterlesen...

Ausstellung: Vitra Ampelphase 6

Fünf renommierte Architekturbüros aus Darmstadt, Frankfurt, Ludwigshafen und Wetzlar sowie die Studierenden der Städelschule inszenieren im Frankfurter Vitra Showroom raumgreifende Experimente: »Einblicke / Ausblicke« lautet die Devise.

Weiterlesen...

Sinnlich essen

Heinze ArchitektenAWARD 2012 – Sieger der Kategorie „Bauten im Gastgewerbe“: VAIVAI – „l’arte di mangiare“.

Weiterlesen...

Leuchtende Kreise

Mit der Eröffnung des Erweiterungsbaus für die Präsentation der Gegenwartskunst hat das Frankfurter Städel Museum die größte inhaltliche und architektonische Erweiterung seiner knapp 200-jährigen Geschichte vollendet.

Weiterlesen...

Weiche Formen

Unter dem Motto „See what light can do” präsentiert sich Philips Professional Lighting auf der Light+Building 2012 auf rund 1.000 Quadratmetern mit einem Messestand in Form einer „Erfahrungsplattform“, den die Agentur D’art Design Gruppe aus Neuss für den Elektronikkonzern entwarf.

Weiterlesen...

Licht-Festival: Luminale 2012

Die Luminale 2012 – Biennale der Lichtkultur findet in diesem Jahr wieder zeitgleich zur Messe Light+Building in Frankfurt am Main statt. Vom 15.4. bis 20.4.2012 erweitert die Luminale die Messe in die Abend- und Nachtstunden. Eine Buslinie quer durch die Stadt verbindet die Veranstaltungsorte miteinander.

Weiterlesen...

Raumbildende Struktur

Für die neue Frankfurter Dependance einer Agentur für digitale Medien verwirklichte das Designbüro 3deluxe ein umfassendes Gestaltungskonzept. Hierfür wurde der Raumbestand eines kernsanierten Gründerzeitbaus zum Teil grundlegend transformiert.

Weiterlesen...

Sehr smart

Die Smart-Märkte in Frankfurt versorgen drei Stadtteile mit Lebensmitteln und bieten gleichzeitig Weiterbildungsmaßnahmen für Langzeitarbeitslose.

Weiterlesen...

Lichtkonzert

Das Redesign des 1992 eröffneten Einkaufszentrums Zeilgalerie beinhaltet die vollständige Neugestaltung der Fassade sowie der öffentlichen Bereiche des Innenraums. Als einzige Außenansicht des dreiseitig umschlossenen Bauwerks muss die zur Einkaufsstraße Zeil hin orientierte Fassade die gesamte Architektur repräsentieren.

Weiterlesen...

Ausstellung: Vitra Ampelphase 5

Schon zum fünften Mal räumt Vitra seinen Showroom in der Gutleutstraße 89 in Frankfurt, um der temporären Ausstellung „Ampelphase“ Platz zu machen. Wieder zeigen sechs bekannte Architekturbüros aus dem Rhein-Main-Gebiet experimentelle Arbeiten.

Weiterlesen...

Tag der Architektur 2011: Hessen

Das „Haus der Stille“ steht als Ort für Meditation und Gebet Menschen aller Religionen und Kulturen offen. Es ist daher bewusst neutral gehalten, frei von religiösen Symbolen. Allein Form und Gestaltung bringen seine besondere Funktion zum Ausdruck.

Weiterlesen...

Pur

Das The Pure, Frankfurts erstes Design-Hotel, liegt zwischen Messe und Hauptbahnhof. Eine ehemalige Textilfabrik aus der Jahrhundertwende wurde für das Hotel vollständig restauriert und umgebaut.

Weiterlesen...

Büro als Bühne

Geht man an dem Gründerzeitbau in Frankfurt-Sachsenhausen vorbei, erscheint die Architektur hinter den großen Schaufensterflächen wie eine Theaterbühne, nicht wie eine klassische Bürosituation.

Weiterlesen...

Glänzendes Werbegebiet

Innerhalb der ca. 400 Quadratmeter großen elften Etage eines Hochhauses in Frankfurt-Sachsenhausen sollte ein Büro entstehen, das einerseits offen und transparent wirkt und andererseits die Funktionsbereiche trennt.

Weiterlesen...

Dark Rooms

Im trendigen Bahnhofsviertel Frankfurts eröffnete 2009 ein neues Designhotel. Lange stand das Bürogebäude leer, bevor es Grübel Architekten und die Designerin Oana Rosen in eine Luxusherberge verwandelten.

Weiterlesen...

TdA 2010 Hessen

Der 170m hohe OpernTurm mit seiner Blockrandbebauung ergänzt das historisch bedeutsame Ensemble am Opernplatz wieder zu einem geschlossenen Platzraum. Die Natursteinfassade greift die einheitliche Steinverkleidung der umliegenden Bauwerke auf und stellt einen direkten Bezug zur Alten Oper her.

Weiterlesen...

Gestapelte Bretter

Das Outdoor-Sportgeschäft Alpin Basis erstreckt sich über zwei Geschosse mit vielen kleinteiligen Flächen.

Weiterlesen...

Lichtschwarm

Ein „lebendiger“, sich selbst organisierender Schwarm (engl. hive) aus LED-Leuchten wird im April Besucher des Lichtfestivals Luminale 2010 verzaubern.

Weiterlesen...

Licht im Park

Der Palmengarten, ein botanischer Garten in der Frankfurter Innenstadt, ist zu jeder Tageszeit einen Besuch wert. Besonders faszinierend ist er aber, wenn die Dämmerung einsetzt und das helle Tageslicht langsam von der Dunkelheit verdrängt wird.

Weiterlesen...

Frischzellenkur in Weiß

Außen ein sanftes Facelifting, innen eine grundlegende Frischzellenkur: Just/Burgeff Architekten erweckten ein in die Jahre gekommenes Frankfurter Bürogebäude zu neuem Leben.

Weiterlesen...


tagFrankfurt am Maintag,,