Polen | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Keine Treppen

Ein Paar mittleren Alters wünschte sich ein Haus ohne Treppen, damit es heute für sie praktisch und später im Alter bequem ist.

Weiterlesen...

Museumscafé

Das Kunstmuseum in Łódź zeigt Kunstwerke des 19. und 20. Jahrhunderts. Das Erdgeschoss des historischen Gebäudes sollte modernisiert und an neue Funktionen angepasst werden.

Weiterlesen...

Bayerische Küche in Polen

Das Restaurant „Althaus“ befindet sich im Zentrum der polnischen Stadt Gdingen. Auf der Speisekarte stehen bayerische Spezialitäten.

Weiterlesen...

Licht für Fußballfans

1980 wurde das City-Stadion in Poznan errichtet, mehrere Jahre dauerte der Umbau. 2012 schaut ganz Europa auf die Arena. Ein Blick, der sich nicht nur für Fans lohnt: Das Farbwechselspiel der Fassade macht das City-Stadion in Poznan zu einem absoluten Design-Highlight.

Weiterlesen...

Wie ein Puzzle

Für die Architekten des Büros RAr-2 Laboratorium Architektury Gilner & Kubec war die natürliche Farbwirkung der Fassade des Kopernikus Wissenschaftszentrum in Warschau wichtig. Die Gebäudehülle sollte aus unterschiedlichen Puzzle-Teilen in verschiedenen Farben bestehen.

Weiterlesen...

Kühles Nass

Der polnische Architekt Robert Skitek wurde beauftragt, einen Wasserspielplatz in dem Ort Tychy zu gestalten. Nach eigenen Aussagen war ihm sehr wichtig, den Spielplatz in die Landschaft einzufügen.

Weiterlesen...

Lernraum

Die Schlesische Technische Universität befindet sich in der polnischen Stadt Gliwice (Gleiwitz). Für die Modernisierung und Neugestaltung von drei Hörsälen am Lehrstuhl für Automatisierung, Elektronik und Informatik wurde 2007 ein offener Architekturwettbewerb ausgeschrieben, den das ortsansässige Büro Zalewski für sich entscheiden konnte.

Weiterlesen...

Hotel and Home

Das polnische Architekturbüro mode:lina modernisierten eine Wohnung, die vor allem für Gäste der Messe in Poznań zur Verfügung stehen soll.

Weiterlesen...

Spiegelnd

Das innenarchitektonische Konzept orientiert sich an einem unvermeidlichen Bestandteil jedes Frisörsalons: Die kantig-gezackte Form von auf den Fußboden gefallenen Haaren nach dem Schneiden ist der gestalterische Ausgangspunkt für moomoo architects.

Weiterlesen...


tagPolentag,,