Rheinland-Pfalz | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Keramiklamellen

Direkt gegenüber dem Mainzer Dom bauten Fuksas Architekten ein Wohn- und Geschäftshaus mit einer auffallenden Fassade aus weißen Keramiklamellen.

Weiterlesen...

Das kleine Schwarze

Im Kaiserslauterer Stadtteil Hohenecken schließen die zwei kleinen, schwarzen Häuser eine Baulücke im alten Dorfkern. Sie fügen sich harmonisch in die Topografie und das Dorfbild ein.

Weiterlesen...

Wohnen in einer Burg

Heinze ArchitektenAWARD 2012 – Sieger der Kategorie „Wohnungsbau“: Burg am Rhein, Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen...

Gestaffelte Geschosse

Der Neubau wurde nach dem Sonnenlauf ausgerichtet. Das Gebäude erhält durch gestaffelt angeordnete Kuben eine skulpturale Form.

Weiterlesen...

TdA 2010Rheinland-Pfalz

Auf einem trompetenförmigen nach Süd-Westen orientierten Grundstück galt es ein Mehrgenerationenhaus mit bis zu drei Wohneinheiten zu entwerfen.

Weiterlesen...

Stein und Holz

Das Plus-Energiehaus Sehmer-Bettendorf in der Winzergemeinde Kasel im Ruwertal ist ein Bürogebäude, das zum Wohnhaus umgenutzt werden kann.

Weiterlesen...

TdA 2010Rheinland-Pfalz

Revitalisierung eines historischen Wohnhauses und alter Geländeterrassen unter schwierigsten Bedingungen. Die engagierte Bauherrschaft will mit dem Vorhaben ein Zeichen setzen und sieht die „Inwertsetzung“ als Verpflichtung und Beitrag zur Schaffung von Baukultur im Welterbe Oberes Mittelrheintal.

Weiterlesen...

Über dem Rhein

Das moderne Einfamilienhaus in Bacharach von pape+pape architekten aus Kassel lebt durch klare Formen, kräftige Gesten und die Materialien Glas, Naturstein und Beton – eingebettet in eine wunderbare Landschaft am Hang.

Weiterlesen...

Licht und Luft

Das Frankfurter Architekturbüro feuerundschmitz hat in einem Mainzer Neubaugebiet einen Wohnkubus platziert, der sich in seiner klaren, stringenten Form von den typischen Satteldach-Häuslebauer-Träumen der Umgebung selbstbewusst abgrenzt.

Weiterlesen...

Schieferdach

Das Dach des Einfamilienhauses an der Mosel überrascht mit großer Schlichtheit und dennoch überragender Präsenz. Das Einfamilienhaus einer Architektin öffnet sich mit seinen Wohnräumen zu den unverbaubaren Außenbereichen und Grünzonen in Richtung Mosel.

Weiterlesen...

Tag der Architektur 2011: Rheinland-Pfalz

Ein Wohnhaus aus den 60er Jahren soll in Wohnraum für eine Familie umgebaut werden. Zielsetzung: Mit kleinem Budget eine großzügige Wohnsituation und ein energiesparendes Gehäuse zu schaffen.

Weiterlesen...

Tag der Architektur 2012: Rheinland-Pfalz

Hinter der Fassade aus Cortenstahl eröffnet sich der großzügige Altersruhesitz der Bauherren, die der Metall- und Blechverarbeitung verbunden sind. Das am Steilhang gelegene Haus betritt man im oberen Geschoss auf Straßenniveau.

Weiterlesen...

TdA 2010Rheinland-Pfalz

Die zum Wohnhaus umgebaute Winzerscheune ist Teil einer Hofanlage im gewachsenen Ortskern von Gimmeldingen/Mußbach.

Weiterlesen...

Einfach archaisch

Das von Architekt Nikolaus Bienefeld gebaute Jagdhaus besticht durch seine archaische Einfachheit. Neben dem Augenmerk auf ökologische Bauweise machen raumorganisatorische Umsicht und Perfektion das 62 Quadratmeter große Gebäude zu einem kleinen Meisterwerk.

Weiterlesen...

Archetypische Grundform

Nach der denkmalgerechten Erweiterung und Instandsetzugn des historisch bedeutsamen Hambacher Schlosses durch den Architekten Max Dudler wurde jetzt auch der Besucherzugang neu gestaltet. Damit ist die dritte und finale Bauphase der Umgetsaltung der Burganlage abgeschlossen.

Weiterlesen...

Z-förmig

Zwischen dem Pfarrhaus und der Herz-Jesu Kirche im hessischen Ginsheim-Gustavsburg befindet sich das Gemeindezentrum, das sogenannte Kettelerhaus, der dortigen katholischen Pfarrgemeinde.

Weiterlesen...

Wellness am Fluss

Die Emser Therme hat seit Kurzem ein weiteres Highlight zu bieten: Eine 250 Quadratmeter große, schwimmende Sauna erweitert das Wellness- und Erholungsangebot des SaunaParks. Sie ist die erste ganzjährig betriebene Flusssauna in Deutschland und wurde, wie auch die Emser Therme, von 4a Architekten realisiert.

Weiterlesen...

Alte Bruchsteinmauer

Ein Lagerraum, der ursprünglich als altes Feuerwehrgerätehaus von Gundheim diente, sollte zu einer Vinothek und einem Raum für saisonale Events und Gruppenveranstaltungen ausgebaut werden.

Weiterlesen...

Holz und Schiefer

Bei der Rebschule Freytag war das Ziel des Ausbaus, das vorhandene Dachgeschoss der Veredelungshalle als Veranstaltungsraum nutzbar zu machen. Nun werden dort die Produkte des Betriebes dem Kunden vorgestellt.

Weiterlesen...

Gefilterte Durchblicke

Im Kulturbau am Zentralplatz in Koblenz werden die Stadtbibliothek, das Mittelrhein-Museum sowie die Koblenz-Touristik mit ihrem Zentrum der Rheinromantik in einem Haus zusammengeführt. Das Gebäude steht als freier Körper auf dem neuen Platz und bildet durch seinen Solitärcharakter, seine Fassadengestaltung und die bewusste Überhöhung im Stadtgefüge eine Landmarke.

Weiterlesen...

Spiralförmig

Der Showroom des Licht-Centers Speyer, konzipiert als eine Ausstellungs-, Beratungs- und Begegnungsstätte, soll für alle Lichttrends und Technologien einen innenarchitektonischen Rahmen schaffen.

Weiterlesen...

Geschichtsträchtiger Ort

Das Hambacher Schloss gilt wegen des Hambacher Festes, das dort 1832 in den Ruinen stattfand, als Wiege der deutschen Demokratie.

Weiterlesen...

Schachbrettmuster

Das Büro SpreierTrenner Architekten konzipierte die neue Mensa der Integrierten Gesamtschule in Salmtal als multifunktionales Gebäude mit größtmöglicher Flexibilität und Effizienz. Der Hauptraum wird im täglichen Schulbetrieb als Speisesaal und Unterrichtsraum genutzt.

Weiterlesen...

Weinlaubfassade

Nach gut zweijähriger Bauzeit eröffnete im September 2012 das neue Forum Mittelrhein in Koblenz mit rund 80 Läden, Restaurants, Cafés und Servicebetrieben auf drei Ebenen. Das Shopping-Center verfügt über rund 20.000 Quadratmeter Verkaufsfläche.

Weiterlesen...

Tag der Architektur 2012: Rheinland-Pfalz

Als Wohnhaus für vier Personen konzipiert, ist das Objekt in eine leichte Hanglage eingebettet. Ein seitlicher Nebenbau wird durch eine Verbindungsspange mit dem Haupthaus verbunden und bildet gleichzeitig eine Abschirmung des Freibereichs.

Weiterlesen...

Tag der Architektur 2012: Rheinland-Pfalz

Für die am Mittelrhein einzigartige Vinothek wurden der Bestand umgestaltet und die Kelterei erweitert. Auf einer großzügigen Verkaufsebene kann der vom Gault Millau zum „Winzer des Jahres 2012“ gekürte Bauherr seine hochwertigen Produkte anbieten.

Weiterlesen...

Tag der Architektur 2012: Rheinland-Pfalz

Das Gebäude mit dem bestehende Gewölbe wurde umfangreich saniert und zu einem „Raum zur Weinverkostung“ umgestaltet. Schwerpunkt war es, die „Kuhkapelle“ zeitgenössisch und passend zum Thema Wein umzugestalten.

Weiterlesen...

Zebrastreifen? Zebragebäude!

Im Frühjahr 2008 begannen die Technischen Werke Kaiserslautern die US-Liegenschaften in Vogelweh an die Trinkwasserversorgung der Stadt anzubinden. Einer der Knotenpunkte sollte am Vogelweh-Kleeblatt sein.

Weiterlesen...

Haus des Wassers

In Kaiserslautern gibt es das „Haus des Wassers“. Neben der technischen Aufgabe des Gebäudes (es versorgt als Wasserwerk die Stadt Kaiserslautern und die Region mit Wasser) werden im Haus Informationen über Wasser, seine Gewinnung, Aufbereitung und Verteilung vermittelt.

Weiterlesen...

Farbakzente

Ein Hersteller für Kunststoffkanülen benötigte nicht nur mehr Platz für Prüflabore, sondern vor allem flexible Flächen für kommunikatives und kreatives Arbeiten der Mitarbeiter. stereoraum Architekten bauten hierfür ein ehemaliges Versandlager in Büros und Werkstätten um.

Weiterlesen...

Energiebaum

Die Gasversorgung in Zweibrücken besteht seit 150 Jahren. Anlässlich dieses Jubiläums wollten die Stadtwerke der Stadt eine Kreiselgestaltung schenken. Die Gestaltung sollte sich mit der Gegenwart, der Zukunft und den Stadtwerken beschäftigen.

Weiterlesen...

Lichtspielhaus

Das Central-Kino in Kaiserslautern ist eines der ersten in Deutschland gebauten Kinos. 1914 wurde es im Jugendstil errichtet, in den 1920er Jahren erweitert und 1993 baute ein Investor das große Einraum-Lichtspielhaus zu einem Kino mit fünf kleineren Vorführsälen um.

Weiterlesen...

Wohlfühlbad

Ein 25 Jahre altes Bad sowie eine Ankleide auf insgesamt acht Quadratmetern sollten neu gestaltet und technisch auf den neuesten Stand gebracht werden.

Weiterlesen...

Hotel im Forsthaus

150 Jahre stand es im Dienste der Wälder, nun ist das Forsthaus in Ramsen ein Hotel.

Weiterlesen...

Geysir am Rhein

Als steinerne Skulptur liegt das Erlebniszentrum in der rheinseitigen Stadtkulisse, Sinnbild für einen Stein, der wie vor Urzeiten durch einen Keil gespalten, ans Ufer gespült und teilweise unterspült wird.

Weiterlesen...

Kunstscheune

Die Aufgabenstellung eines Berliner Galeristen: Ein Gebäude zum Präsentieren, Sammeln und Lagern seiner Kunstobjekte.

Weiterlesen...

TdA 2010 Rheinland-Pfalz

Dornröschen wachgeküsst: Das Weingut Kruger-Rumpf (Gründung 1708) ist ein vollständig erhaltener Vierseithof und zählt zu den Kulturdenkmälern in Münster-Sarmsheim.

Weiterlesen...

TdA 2010Rheinland-Pfalz

Die Öffnung der Kindergärten für Zweijährige und die große Nachfrage veranlasste die Ortsgemeinde zu einer Bedarfsanalyse, in deren Folge der Auftrag zur Erweiterung erteilt wurde.

Weiterlesen...

TdA 2010 Rheinland-Pfalz

Durch Um- und Anbau sollte das Weingut den heutigen Anforderungen der Vermarktung von Spitzenweinen entsprechen. Der schlichten Architektur des bestehenden 60er-Jahre-Wohnhauses wurde eine moderne, zeitgemäße Architektur gegenübergestellt und neben dem Spiel mit Kontrasten eine Ensemblewirkung und Gesamtharmonie erreicht.

Weiterlesen...

TdA 2010Rheinland-Pfalz

Mitte der 70er wurde der Schlachtbetrieb eingestellt. Bis April 2009 wurde die südliche Halle des denkmalgeschützten Gebäudes als Garage genutzt. Mitarbeiter der technischen Abteilung sollten hier Büros erhalten.

Weiterlesen...


tagRheinland-Pfalztag,,