Sabrina Scheja | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

In Rostrot gehüllt

Im Zentrum von Abtwil befindet sich dieses Mehrfamilienhaus. Die Architekten achteten besonders auf Energieeffizienz und Barrierefreiheit.

Weiterlesen...

Gerahmte Ausblicke

Im Schweizer Kanton Wallis baute JLP Architecture ein Haus zum Wohnen und Arbeiten. Errichtet an einem steilen Hang bietet es seinen Bewohnern einen fantastischen Ausblick auf die umliegende Bergwelt.

Weiterlesen...

Außen vereint – innen entzweit

Am Südhang von Ennetbaden in einer architektonisch sehr heterogenen Umgebung ist trotz kleiner Grundstückfläche ein großzügiges Doppelhaus entstanden. Das Grundvolumen besteht aus einem verzerrten Quader.

Weiterlesen...

Klare Kuben

In vier Etappen entstand im Schweizer Dorf Sins ein Gebäudekomplex mit Wohnungen, Büros und Läden.

Weiterlesen...

Wohnen in der Metzgerhalle

Das Projekt liegt in Dielsdorf im Zürcher Unterland. Das Gebäude war ursprünglich ein Restaurant mit Metzgerei und Schlachthof. Es ist heute noch bekannt als Restaurant zur Metzgerhalle.

Weiterlesen...

Zwei-Generationen-Wohnen

Ein altes Wohnhaus wurde abgerissen, um Platz zu schaffen für ein Doppelhaus mit einer großzügigen Gartenanlage. In dem Neubau wohnen nun zwei Generationen direkt nebeneinander.

Weiterlesen...

Kleines Haus am Hügel

Ein Einfamilienhaus in Sichtbeton in der Schweiz. Auffällig sind die vielen verschiedenen Fensterformate.

Weiterlesen...

Polygonal

Aus städtebaulicher Sicht war die Entwicklung des geplanten Ersatzneubaus für vier bestehende Reihenhäuser sowie einen nicht mehr benötigten Kindergarten sehr komplex: Einerseits musste in Bezug auf die Gestaltung und den Ausdruck eine Einbindung in die Umgebung erfolgen,

Weiterlesen...

Harte Schale, weicher Kern

Für das Berufsbildungsheim Brüttisellen bauten L3P Architekten den Schultrakt um und erweiterten diesen um eine Sporthalle sowie zwei Fitnessräume.

Weiterlesen...

Strohgold, Rotkraut und Olivgrün

Verschiedene betriebliche und wirtschaftliche Überlegungen haben dazu geführt, auf der Nordseite neben der bestehenden Primarschule Weiach einen neuen Kindergarten zu bauen. Der Neubau wurde als vorfabrizierter Holzelementbau realisiert.

Weiterlesen...

Dachlandschaft

Das Strandbad Küssnacht, am Fuß des Gebirgsmassivs Rigi, sollte modernisiert werden. Gewinner des Wettbewerbs war das Büro GKS Architekten aus Luzern, die mit ihrem Entwurf die umgebende Landschaft interpretierten.

Weiterlesen...


tagSabrina Schejatag,,