Schweden | Architektourist

EnglishFrenchItalianSpanishGerman
ENDLICH!

Klappläden

Der schwedische Architekt Jan Wallinder baute in den Fünfzigerjahren das Gebäude mit dem L-förmigen Grundriss.

Weiterlesen...

Nordisch kühl

Das Grundstück befindet sich in einem Wohngebiet nordwestlich von Göteborg auf einem Hügel mit Blick auf die Nordsee. Die Form des Baukörpers folgt der bestehenden Topographie, mit dem Ziel, sowohl einen Weg rund um das Gebäude, als auch eine Beziehung zwischen den Innenräumen zu schaffen.

Weiterlesen...

Blattwerk

Rund um den See Gärdsken, im Süden der schwedischen Stadt Alingsås, befindet sich ein Wohngebiet mit Villen, die hauptsächlich im 20. Jahrhundert entstanden sind.

Weiterlesen...

Zum Wohlfühlen

Die Kreativen von Note Design Studio ließen sich für das Café Foam von spanischen Stierkämpfen inspirieren.

Weiterlesen...

Mittendrin

Das Reihenhaus in einer schmalen Gasse der schwedischen Stadt Landskrona stand seit den 1950er Jahren leer. Der Bau ist knapp fünf Meter breit und steht auf nur 75 Quadratmetern Grundfläche.

Weiterlesen...

Schule ohne Klassenräume

Wie baut man eine Schule ohne trennende Wände? In den 30 Schulen der freien schwedischen Schulorganisation Vittra gibt es keine Klassen und Klassenzimmer. Stattdessen werden die Schüler in Gruppen unterrichtet, in die sie, ihren Fähigkeiten entsprechend, eingeteilt sind.

Weiterlesen...

Skandinavisch dunkel

Im Dezember 2010 eröffnete in Stockholm das 201-Zimmer-Hotel „Nobis“, das von dem skandinavischen Architektur- und Designbüro Claesson Koivisto Rune gestaltet wurde. Die Zimmer befinden sich in zwei nebeneinander stehenden Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert, in denen früher eine Bank ihren Geschäftssitz hatte.

Weiterlesen...


tagSchwedentag,,